AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Immobilienkäufer werden immer jünger statt älter
13. Oktober 2020

Immobilienkäufer werden immer jünger statt älter

Für junge Menschen wird es aufgrund der hohen Preise und der Schwierigkeiten genügend Eigenkapital aufzubauen immer schwieriger eine Immobilie zu kaufen. So lautet eine weit verbreitete These. Der Praxis hält sie aber überhaupt nicht stand. Das zeigt eine neue Auswertung des Finanzierungsmarktplatzes Europace.


Für junge Menschen wird es aufgrund der hohen Preise und der Schwierigkeiten genügend Eigenkapital aufzubauen immer schwieriger eine Immobilie zu kaufen. So lautet eine weit verbreitete These. Der Praxis hält sie aber überhaupt nicht stand. Das zeigt eine neue Auswertung des Finanzierungsmarktplatzes Europace.


Immobilienkäufer werden immer jünger statt älter

Europace, Deutschlands größte Transaktionsplattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratekredite, widerspricht der häufig verbreiteten Thesen, dass der durchschnittliche Immobilienkäufer immer älter wird. Die Daten der Plattform würden dies nicht bestätigen. Vielmehr sei sogar das Gegenteil der Fall.

Jünger statt älter

Der Europace-Auswertung zufolge werden die Käufer im Schnitt jünger statt älter. Lag das durchschnittliche Alter eines Immobilienkäufers zur Eigennutzung 2012 bei 37,5 Jahren, haben Käufer dieser Kategorie im Jahr 2020 ein durchschnittliches Alter von 36,7 Jahren. Das sei zwar kein deutlicher Unterschied, aber immerhin ein erkennbarer Trend.

 
Immobilienkäufer werden immer jünger statt älter

Bei Vermietungen noch deutlich stärker erkennbar

Noch deutlicher sei der Trend zur Verjüngung des Altersschnitts erkennbar, wenn man nur Immobilien betrachtet, die von privaten Käufern für Vermietungszwecke erworben werden. Hier ist der Altersschnitt deutlich von 44,6 auf 40,6 Jahre gesunken. Für die zur Vermietung erworbenen Objekte haben insbesondere die Altersgruppen 18 bis 25 und 26 bis 35 zwischen 2012 und 2020 an Gewicht gewonnen. Zusammen machen beide heute einen Anteil von 37% des Volumens aus. 2012 waren es nur 19%. Der Anteil der Altersgruppen 36 bis 45 und 46 bis 55 ist hingegen von 56 auf 52% gesunken.

Mögliche Erklärungen

Trotz steigender Kaufpreise für Immobilien, niedriger Einkommen zu Beginn des Berufslebens oder längerer Ausbildungs- und Studienzeiten, entscheiden sich somit sogar mehr junge Menschen für den Kauf einer Immobilie als in der Vergangenheit. Mögliche Gründe für einen früheren Immobilienerwerb sieht Europace in niedrigen Zinsen, mangelnden Investitionsalternativen oder auch dem Baukindergeld. (mh)

Bild: © Blue Planet Studio – stock.adobe.com




Ähnliche News

AssCompact Immobilien hat auch in diesem Jahr wieder den Kongress Immobilien der DKM organisiert und durchgeführt. Am 29.10.2020 versorgte er die Teilnehmer der DKM digital.persönlich mit wertvollem Wissen rund um den Krisengewinner Immobilie. weiterlesen
Die Hoffnungen auf ein Immobilienschnäppchen infolge der Corona-Krise haben sich in Luft aufgelöst. Die Mehrheit der Deutschen glaubt nicht mehr daran, dass die Immobilienpreise wegen der Pandemie fallen. Die Kriterien und die Art der Immobiliensuche haben sich hingegen tatsächlich geändert. weiterlesen
Deutschland bleibt einer der wichtigsten Akteure bei Immobilientransaktionen am globalen Gewerbeinvestmentmarkt. Zu diesem Schluss kommt Knight Frank in einem aktuellen Marktreport. Der deutsche Markt hat sich demnach im ersten Halbjahr zudem einem allgemeinen Negativtrend erfolgreich widersetzt. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.