Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Investment
27. Oktober 2021
Investmentstrategien – nachhaltig, digital und inflationssicher

1 / 2

Investmentstrategien – nachhaltig, digital und inflationssicher

Zum Einstieg in den Kongress Investment auf dem DKM Forum hybrid 2021 diskutierten Branchenvertreter über Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Investmentstrategien und die Gefahren, die mit einer steigenden Inflation einhergehen. Auch Wünsche an die kommende Bundesregierung wurden dabei laut.

Das DKM Forum hybrid 2021 hat begonnen. Zum Einstieg in den Kongress Investment wagte eine hochkarätige Diskussionsrunde einen thematischen Rundumschlag. Die Teilnehmer diskutierten unter anderem über die Themen Nachhaltigkeit, Inflation und auch über die Frage, ob aktive Investments passiven Strategien überlegen sind oder nicht.

Hochkarätige Diskussionsteilnehmer

Bei den Gesprächsteilnehmern handelte es sich um Sabine Härtl, Produktspezialistin bei der DJE Kapital AG, den Leiter Vertrieb Versicherungen bei Schroders, Charles Neus, und um Christoph Schröder, seines Zeichens Direktionsbeauftragter Investment bei Canada Life.

Themenfeld Corona und Digitalisierung

Zunächst wurde aber das unvermeidliche Thema aus dem Weg geräumt: die Corona-Pandemie. Beim plötzlichen Umstieg auf Home-Office im großen Maßstab, hatte branchentypisch keiner der Teilnehmer über größere Probleme bei seiner Gesellschaft zu berichten. Doch der durch die Pandemie steigende Digitalisierungsdruck und die Tatsache, dass viele Erwerbstätige plötzlich Zeit hatten, um sich über Investment-Themen Gedanken zu machen, spürten die Diskussionsteilnehmer deutlich.

Mehr Interesse an Finanzthemen

Gerade Sabine Härtl bemerkte ein steigendes Interesse der Kunden an Solidvest, dem Robo-Advisor von DJE. Da die Vermittlung von digitalen Vermögensverwaltungen nicht genehmigungspflichtig sei, freue sie sich auch stets über Tippgeber aus dem Versicherungsbereich.

Digitalisierung muss das Leben erleichtern

Robo-Advisors sind aber nur eine Spielart der Digitalisierung. Charles Neus machte deutlich, dass der Zweck der Digitalisierung in allen Bereichen darin bestehen müsse, den Menschen das Leben zu erleichtern. So helfe Big Data einem Fondsmanager beispielsweise dabei, fundierte Investmententscheidungen zu treffen. Und auch im Vertrieb müsse das Ziel sein, dass die Arbeit durch die Digitalisierung leichter von der Hand geht.

Offenlegungsverordnung

Ein gewichtiges Thema in der Gesprächsrunde war auch der Druck der EU, verstärkt auf nachhaltige Produkte zu setzen. Hierfür gab zunächst Christoph Schröder einen Überblick darüber, was unter Investment-Produkten zu verstehen ist, die nach Art. 5, 8 oder 9 der EU-Offenlegungsverordnung klassifiziert sind.

Seite 1 Investmentstrategien – nachhaltig, digital und inflationssicher

Seite 2 Nachhaltigkeit umfasst auch die soziale Frage