Maxpool-Initiative findet weitere Mitstreiter | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Maxpool-Initiative findet weitere Mitstreiter
13. Mai 2020

Maxpool-Initiative findet weitere Mitstreiter

Während einzelne Versicherungsmakler schon mehr oder weniger laut über Hilfen von Maklerpools nachgedacht hatten, hat MAXPOOL vor wenigen Wochen die Initiative ergriffen und eine Art Stundungsprogramm bei Courtage-Rückforderungen für Makler gestartet. Mit dabei sind blau direkt und jetzt auch WIFO und Finanz-Zirkel.


Während einzelne Versicherungsmakler schon mehr oder weniger laut über Hilfen von Maklerpools nachgedacht hatten, hat MAXPOOL vor wenigen Wochen die Initiative ergriffen und eine Art Stundungsprogramm bei Courtage-Rückforderungen für Makler gestartet. Mit dabei sind blau direkt und jetzt auch WIFO und Finanz-Zirkel.


Maxpool-Initiative findet weitere Mitstreiter

Auch wenn Versicherer Maßnahmen ergriffen haben, um Stornierungen von Versicherungsverträgen zu vermeiden, können diese im Laufe der Corona-Krise noch zunehmen. Infolgedessen kann es während der Haftungszeiten zu entsprechenden Courtage-Rückforderungen vonseiten der Versicherer kommen. Damit Makler aufgrund dessen auch über einen längeren Zeitraum hinaus nicht ins Wanken kommen, hat MAXPOOL-Chef Oliver Drewes ein Stundungsprogramm für diese Rückzahlpflichten lanciert und andere Pools aufgerufen, sich zu beteiligen. Dem Ruf gefolgt ist zunächst blau direkt. Mit Finanz-Zirkel und WIFO schließen sich nun auch zwei mit blau direkt kooperierende Pools der Initiative an.

„Wir genießen eine sehr intensive Zusammenarbeit mit unseren Partnern”, erklärt Uwe Hoffmann, Geschäftsführer von Finanz-Zirkel, das Engagement seines Unternehmens: „Deshalb unterstützen wir unsere Partner auch in der Krise.”

Sven Burkart, Geschäftsführer von WIFO, verteilt viel Lob an den Initiator der Idee, die Unterstützung für Makler auf mehrere Füße zu stellen: „Makler nutzen oft mehr als einen Pool. Wenn sich genügend Pools zur Hilfe für ihre Makler entschließen, entlastet dies die betroffenen Makler erheblich. Die Wirkung unserer Unterstützung potenziert sich dadurch. Oliver Drewes hat dies erkannt und ist mutig vorangeschritten. Dafür verdient er unseren Respekt und da machen wir gerne mit.” Die Stundungsprogramme der Pools sollen vor allem aktiven Poolpartnern zur Verfügung stehen. Geprüft wird der jeweilige Einzelfall, insbesondere Makler mit Qualitätsarbeit sollen von dem Programm profitieren. (bh)

Lesen Sie auch:

blau direkt startet Stundungsprogramm für Makler

MAXPOOL hilft Maklern mit Liquidität bei Courtage-Rückforderungen

Bild: © Kym McLeod – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die Versicherungsgruppe die Bayerische geht mit breiter Brust durch die Corona-Krise. An den Zielen 2020 hält sie fest und kann dabei auf einem starken Jahr 2019 aufbauen. Dort steigerte sich das Neugeschäft um mehr als 20%. weiterlesen
Versicherungsvermittlern der Netfonds Gruppe steht nun ein neuer Service für das PKV-Geschäft zur Verfügung. Möglich macht dies eine Kooperation mit dem Makler-Dienstleister Covago. Basis des Services ist ein KV-Einheitsantrag. weiterlesen
Der Maklerpool blau direkt erwirbt die Bestände von Knip. Eine Zusammenarbeit bestehe schon seit längerem, heißt es vonseiten des Käufers. Mit dem Asset Deal wandert die Kundenbetreuung, die auf Robo-Technologien basieren soll, zu blau direkt. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.