AssCompact suche
Home
Vertrieb
20. April 2021
MAXPOOL startet Maklerrente für Vertriebspartner
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

MAXPOOL startet Maklerrente für Vertriebspartner

MAXPOOL unterstützt angebundene Makler nun auf dem Weg in den Ruhestand. Der Maklerpool hat hierzu eine Maklerrente entwickelt. Dazu gibt es einen Rentenrechner, mit dem sich Makler die Höhe der Maklerrente ausrechnen können.

Der Maklerpool MAXPOOL unterstützt Vertriebspartner ab sofort mit Modellen zur Alterssicherung dabei, ihren Bestand am Ende ihres Berufslebens zu verkaufen oder zu verrenten. Die MAXPOOL-Maklerrente will dabei Spielraum für individuelle Maklerwünsche lassen. Sie wird zudem flexibel an den einzelnen Bestand angepasst, wie der Pool mitteilt.

Einmalzahlung und Verrentung

Makler, die ihren Bestand mithilfe von MAXPOOL verkaufen, erhalten einen Kaufpreis als Einmalzahlung, der sich auf Wunsch auch in Raten auszahlen lässt. Makler, die sich für eine Verrentung entscheiden, erhalten eine lebenslange monatliche Rentenzahlung, deren Höhe sich nach dem laufenden Bestandswert bemisst. Bei der Verrentung stehen eine planbare Rente und eine chancenorientierte Rente inklusive Hinterbliebenenschutz zur Auswahl. „Bei der planbaren Rente erhält der Makler 90% auf die laufende Bestandscourtage mit reaktiver Bestandsbetreuung. In diesem Modell ist jedoch mit Abrieb zu rechnen und somit wird sich die Rente über die Laufzeit verringern. Aus diesem Grund gilt unsere Empfehlung der chancenorientierten Rente. Hier erhält der Makler 70% der laufenden Bestandscourtage inklusive Hinterbliebenenschutz. Eine professionelle aktive Bestandsbetreuung sorgt zudem dafür, dass die Rente Jahr für Jahr steigt“, erklärt Prokuristin Cigdem Gin, die die MAXPOOL-Maklerrente federführend mitentwickelt hat und auch die Umsetzung des Angebots verantwortet.

Rentenrechner gibt Auskunft über Höhe

Wie hoch die Maklerrente in etwa ausfallen wird, können Makler ganz einfach mithilfe eines von MAXPOOL angebotenen Rentenrechners berechnen. Der Weg zur eigentlichen Maklerrente erfolgt in fünf Schritten, in denen MAXPOOL zunehmend das Ruder übernimmt und der Makler sich immer mehr aus dem Tagesgeschäft zurückziehen kann. (bh)

Bild: Cigdem Gin hat die MAXPOOL-Maklerrente entwickelt. © MAXPOOL