mobilversichert nimmt Fahrt auf | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

mobilversichert nimmt Fahrt auf
18. März 2020

mobilversichert nimmt Fahrt auf

Auf die Maklerplattform mobilversichert kommt Bewegung: PRINAS MONTAN managt seine Verträge über das BrokerTech. Zudem wird die Geschäftsführung verstärkt.


Auf die Maklerplattform mobilversichert kommt Bewegung: PRINAS MONTAN managt seine Verträge über das BrokerTech. Zudem wird die Geschäftsführung verstärkt.


mobilversichert nimmt Fahrt auf

Die BrokerTech-Plattform mobilversichert nimmt Fahrt auf. So werden künftig die Mitarbeiter der PRINAS MONTAN mit der mobilversichert-Technologie arbeiten und dort alle Verträge aus ihren Beständen digital managen. Wie mobilversichert mitteilt, erhöht sich die Zahl der verwalteten Verträge damit auf über 600.000.

PRINAS MONTAN ist eine Tochter der Degussa Bank und hat im Februar 2019 mobilversichert erworben. Das Maklerunternehmen hat sich auf die Vermittlung von Versicherungen für die Belegschaft von Firmen spezialisiert. Dr. Mario Herz, Geschäftsführer der PRINAS MONTAN GmbH, wird im Zuge der aktuellen Maßnahmen neues Mitglied der mobilversichert-Geschäftsleitung.

Manuel Ströh, Gründer und Geschäftsführer von mobilversichert, erwartet, dass der Ausbau der Plattform nun signifikant vorangetrieben werden kann. Das gebündelte Know-how und das erhöhte Vertragsvolumen ermögliche eine Erweiterung der Plattform-Reichwerte und eine Stärkung von Vertriebsimpulsen. Mario Herz sieht mit den jetzigen Maßnahmen den Grundstein für weiteres Wachstum gelegt. (bh)

Bild: Dr. Mario Herz, seit 2011 Geschäftsführer von PRINAS MONTAN, und jetzt auch Mitglied der Geschäftsführung von mobilversichert. © mobilversichert

Lesen Sie auch: Makler brauchen die volle Souveränität über Kundendaten




Ähnliche News

Ungetrübt optimistisch zeigt sich die VEMA auch in der Corona-Krise. Während an allen Ecken und Enden Einbrüche im Neugeschäft erwartet werden, erklärt die Maklergenossenschaft, dass sie in der Corona-Krise bisher keine Veränderungen zum Vorjahr feststelle. Makler seien auch in der jetzigen Situation nicht machtlos. weiterlesen
Friendsurance feiert Geburtstag. Vor zehn Jahren ging das Berliner Unternehmen als eines der ersten InsurTechs in Deutschland an den Start und führte ein Peer-to-Peer-Versicherungsmodell ein. Seit 2017 fokussiert sich Friendsurance zusätzlich auf das Geschäftsfeld Digital Bancassurance. weiterlesen
Mit Beitragseinnahmen von 18,3 Mrd. Euro und 200.000 neuen Kunden blickt die R+V Versicherung auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück. Doch die Aussichten für 2020 sind wegen Corona deutlich getrübt. Der zu erwartende Anstieg der Insolvenzen werde sich auch bei der R+V niederschlagen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.