AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

MORGEN & MORGEN mit neuem Markenauftritt zum 30-jährigen Jubiläum
08. Oktober 2019

MORGEN & MORGEN mit neuem Markenauftritt zum 30-jährigen Jubiläum

MORGEN & MORGEN (M&M) wird 30 Jahre alt. Zum Jubiläum präsentiert sich das Software- und Analysehaus mit neuem Logo und einheitlicher Markenwelt, um sich als Plattform zu positionieren. Ausbauen will das Unternehmen künftig das neue Geschäftsfeld Big Data und künstliche Intelligenz.


MORGEN & MORGEN (M&M) wird 30 Jahre alt. Zum Jubiläum präsentiert sich das Software- und Analysehaus mit neuem Logo und einheitlicher Markenwelt, um sich als Plattform zu positionieren. Ausbauen will das Unternehmen künftig das neue Geschäftsfeld Big Data und künstliche Intelligenz.


MORGEN & MORGEN mit neuem Markenauftritt zum 30-jährigen Jubiläum

MORGEN & MORGEN (M&M) feiert sein 30-jähriges Jubiläum mit einem Relaunch der Markenwelt. Rechtzeitig zur DKM präsentierte sich das Software- und Analysehaus im neuen Corporate Design. Mit neuem Logo und einer einheitlichen Markenwelt setzte M&M auf einen zeitgemäßen Firmenauftritt, der den digitalen Anforderungen mit größtmöglicher Flexibilität begegnet. Seinen neuen Markenauftritt bezeichnet das Unternehmen als wichtigen Meilenstein bei der Positionierung von M&M als Plattform. Denn die Wahrnehmung als Vergleicher allein greife zu kurz, unterstreicht Peter Schneider, Geschäftsführer von MORGEN & MORGEN.

Ausbau des neuen Geschäftsfelds Big Data und künstliche Intelligenz

„Das neue Logo repräsentiert uns als Unternehmen mit dem richtigen Mix aus Erfahrung und innovativem Denken. Das kaufmännische Und-Zeichen bleibt weiterhin das zentrale Verbindungsglied und unterstreicht die kontinuierliche Weiterentwicklung der Marke, Produkte und Services,“ so Schneider weiter. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, will es zukünftig das neue Geschäftsfeld Big Data und künstliche Intelligenz ausbauen. (tk)

Lesen Sie auch ein Interview mit Peter Schneider:

Die Welt der Vergleicher verändert sich und bietet neue Chancen

Bild: © ink drop – stock.adobe.com




Ähnliche News

Drei weitere Versicherer sind ab sofort auf vers.diagnose vertreten. Zudem weiß das Unternehmen von einer hohen Nutzungsintensität in den ersten fünf Monaten des Jahres zu berichten. weiterlesen
Das Unternehmen Friendsurance, das unter anderem mit der R+V einen digitalen Versicherungsmanager entwickelt hat, erhält in Form eines Kredits 1,5 Mio. Euro Wachstumskapital über den Mittelstandsfinanzierer creditshelf. Friendsurance wertet dies in Corona-Zeiten als großes Vertrauenssignal. weiterlesen
Zu Anfang der Corona-Krise beschäftigten sich wohl so viele Versicherungsmakler wie selten zuvor mit der Online-Beratung. Manche waren überrascht, wie schnell die Umstellung funktionierte. Die Erfahrung nährt den Mut zur weiteren Digitalisierung. Eine aktuelle Studie liefert dazu Zahlen und ein Meinungsbild zu Daten und Prozessen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.