Moventum präsentiert neue Anlageprodukte auf ETF-Basis | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Moventum präsentiert neue Anlageprodukte auf ETF-Basis
07. Januar 2020

Moventum präsentiert neue Anlageprodukte auf ETF-Basis

Die Fondsplattform Moventum hat mit den MOVEeasy-Portfolios neue Anlageprodukte vorgestellt. Sie basieren auf ETFs von Vanguard und sollen sich insbesondere für die langfristig orientierte Kapitalanlage sowie für die Altersvorsorge eignen.


Die Fondsplattform Moventum hat mit den MOVEeasy-Portfolios neue Anlageprodukte vorgestellt. Sie basieren auf ETFs von Vanguard und sollen sich insbesondere für die langfristig orientierte Kapitalanlage sowie für die Altersvorsorge eignen.


Moventum präsentiert neue Anlageprodukte auf ETF-Basis

Moventum führt neue, auf ETFs basierende Portfoliostrategien ein. Die MOVEeasy-Portfolios mit vier verschiedenen Risikoprofilen werden aus ETFs gebildet. Sie stellen passive Geldanlagen dar, die über von Vanguard angebotene börsennotierte Investmentfonds in Aktien- und Anleiheindizes weltweit investieren. Die Portfoliovorschläge haben unterschiedliche Chancen- und Risikogewichtungen von defensiv bis wachstumsorientiert.

Fokus auf Langfristanlage und Altersvorsorge

Die MOVEeasy – inspired by Vanguard funds sollen sich insbesondere für die langfristig orientierte Kapitalanlage und Altersvorsorge eignen und unter anderem mit attraktiven Preisen überzeugen. „Damit bekommen Berater ein Produkt an die Hand, das Moventum-Qualität zu einem sehr günstigen Kosten-Nutzen-Verhältnis bietet“, meint Sabine Said, Executive Vice President von Moventum. Neben den günstigen Preisen habe für Vanguard auch die genossenschaftliche Organisation der Gruppe gesprochen.

Gemeinsame Schulungen und Seminare für Berater

Die MOVEeasy-Portfolios sind der erste Schritt einer vertieften Zusammenarbeit mit dem US-Vermögensverwalter. Zusammen mit Vanguard will Moventum zukünftig auch eine regelmäßige Wissensvermittlung über Schulungen, Seminare und Webinare anbieten, um Beratern die Werkzeuge zu liefern, die ihren Kunden einen tatsächlichen Mehrwert stiften. (mh)

Bild: © Stockwerk-Fotodesign – stock.adobe.com




Ähnliche News

Passive Investmentfonds setzen ihren Siegeszug auch Anfang 2020 fort. Dem Money Monitor von Lyxor zufolge sammelten ETFs im Januar fast zwölf Mrd. Euro ein. Vor allem Aktienfonds waren bei den Anlegern gefragt. Aktive gemanagte Fonds sammelten unter dem Strich aber noch mehr ein. weiterlesen
ETFs gewinnen bei Anlegern zunehmend an Bedeutung. Vor allem die günstigen Kosten überzeugen immer mehr Sparer wie auch professionelle Investoren. Amundi hat nun seine besonders günstige Prime-ETF-Palette um thesaurierende Klassen ergänzt. weiterlesen
Die Liechtenstein Life plant, die Grundauswahl für ihre fondsgebundenen Renten- und Lebensversicherungen auf über 2.000 Fonds und ETFs zu erhöhen. Dabei sollen erstmals auch ETFs in die Grundauswahl aufgenommen werden. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.