Nürnberger/Garanta legt Multi-Risk-Police für Kfz-Gewerbe neu auf | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Nürnberger/Garanta legt Multi-Risk-Police für Kfz-Gewerbe neu auf
11. Dezember 2019

Nürnberger/Garanta legt Multi-Risk-Police für Kfz-Gewerbe neu auf

Das Mulit-Risk-Produkt „Garanta Spezial-Schutz für Kfz-Betriebe“ hat eine Komplettüberarbeitung erfahren und bietet nun unter anderem eine Innovations- und eine Besserstellungsgarantie. Außerdem sichert der Kfz-Haftpflichtschutz nun auch E-Scooter ab.


Das Mulit-Risk-Produkt „Garanta Spezial-Schutz für Kfz-Betriebe“ hat eine Komplettüberarbeitung erfahren und bietet nun unter anderem eine Innovations- und eine Besserstellungsgarantie. Außerdem sichert der Kfz-Haftpflichtschutz nun auch E-Scooter ab.


Nürnberger/Garanta legt Multi-Risk-Police für Kfz-Gewerbe neu auf

Als berufsständischer Versicherer und Partner des Kfz-Gewerbes sichert die Nürnberger/Garanta seit vielen Jahren mit ihrer Multi-Risk-Police Unternehmen ab. Nun wurde der „Garanta Spezial-Schutz für Kfz-Betriebe“ überarbeitet und bietet jetzt eine Innovations- und eine Besserstellungsgarantie. Damit erhält der versicherte Kfz-Betrieb immer die besten Leistungen – entweder aus dem Altvertrag heraus oder neue beitragsfreie Leistungen in der Zukunft, wenn sich die Versicherungsbedingungen ändern. Außerdem kann der Betrieb auf die Beitragsgestaltung Einfluss nehmen – sei es zur Beitragsoptimierung mit nun sechs Grund-Selbstbeteiligungen oder durch den „Rückkauf“ von Schäden. Ebenso neu ist der sogenannte „Rabattretter“: Ist der Vertrag zwei Jahre lang in die niedrigste Beitragsklasse eingestuft, wird er bei einer Schadenquote über 70% im darauffolgenden Jahr um maximal eine Beitragsklasse hochgestuft.

In der Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung können jetzt eigene zugelassene Betriebsfahrzeuge ohne Stückzahlbegrenzung mitversichert werden. Der Haftpflichtschutz sichert auch E-Scooter ab. Und in der Vollkaskoversicherung gibt es spezielle Leistungen für den Akku eines Elektro- bzw. Hybridfahrzeugs.

Neuerungen auch in der Betriebshaftpflicht

Auch in der Betriebshaftpflicht gibt es Neuerungen. Die Deckungssummen in den Umsatzklassen 1–4 können bei Bedarf auf 10 Mio. Euro erhöht werden. Und Ladestationen für Elektrofahrzeuge sowie Wasserstofftankstellen sind nun mitversichert. Darüber hinaus wurde der AGG-Haftpflichtschutz neu aufgenommen. Dieser bietet Schutz bei Diskriminierungsansprüchen nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und anderen Gesetzen, die sich aus einem Arbeitsverhältnis oder alltäglichen Geschäften ergeben können.

Bei den Sachsubstanz-Risiken, dazu zählen die Geschäftsinhalt- und Gebäude-Risiken, wurde die Haftzeit bei Betriebsunterbrechung auf 24 Monate verlängert. Unbenannte Gefahren sind bei den EC-Zusatzgefahren mitversichert. Zudem ist erstmals eine Maschinenversicherung enthalten: ein Allgefahrenschutz zum Beispiel für Waschanlagen oder Hebebühnen – und das sogar zum Neuwert. (ad)

Bild: © Markus Mainka – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die Gewerbeversicherung rückt zunehmend ins Blickfeld der Vermittler, gilt sie doch als vielseitig und lukrativ, aber auch komplex. Was Makler mitbringen sollten, um im Gewerbegeschäft erfolgreich zu sein, erklärt Rüdiger Höse, Abteilungsleiter Kompetenzcenter Komposit der vfm Versicherungs- & Finanzmanagement GmbH. weiterlesen
Recyclingbetriebe zählen nicht gerade zu den Lieblingskunden der Versicherer. Das Maklerunternehmen Dr. Schulte-Brader GmbH hat sich auf genau diese Branche spezialisiert. Was die Herausforderungen bei der Absicherung von Recyclingfirmen sind, erläutert der geschäftsführende Gesellschafter Ass. jur. Christian Haase. weiterlesen
Spannende Einblicke in aktuelle Entwicklungen der Gewerbeversicherung bot das AssCompact Gewerbe-Symposium, das am 10.03.2020 in Ingelheim zu Gast war. In den Vorträgen sowie an den Ständen der Aussteller konnten Vermittler Impulse sammeln und sich mit Anbietern und Maklerkollegen austauschen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.