AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Nach welchen Versicherungen wird gegoogelt und was zählt bei der Suche?
04. September 2020

Nach welchen Versicherungen wird gegoogelt und was zählt bei der Suche?

Welche Versicherungen von April bis Juni am häufigsten gegoogelt wurden, hat die Digitalagentur mediaworx untersucht. Meistgesuchtes Produkt war die Kfz-Versicherung, die deutlich zugelegt hat. Worauf Kunden bei Suchergebnissen achten, zeigt eine Studie von Sirius Campus.

1 / 2


Welche Versicherungen von April bis Juni am häufigsten gegoogelt wurden, hat die Digitalagentur mediaworx untersucht. Meistgesuchtes Produkt war die Kfz-Versicherung, die deutlich zugelegt hat. Worauf Kunden bei Suchergebnissen achten, zeigt eine Studie von Sirius Campus.


Nach welchen Versicherungen wird gegoogelt und was zählt bei der Suche?

Die Digitalagentur mediaworx hat beleuchtet, nach welchen Versicherungsprodukten die Bundesbürger im zweiten Quartal des Jahres 2020 bei Google am häufigsten gesucht haben. Anhand von ca. 170 Versicherungen wurde zudem analysiert, wie sich das Suchverhalten im Vergleich zum Vorjahresquartal entwickelt hat. Das Ranking zeigt die Veränderungen nach absoluten Zahlen wie auch die relative Entwicklung.

Kfz-Versicherung liegt vorne

Mit insgesamt 319.000 Suchanfragen führt die Kfz-Versicherung im 2. Quartal 2020 die Top Ten an. Es folgen Rechtsschutzversicherung, Rentenversicherung vor Zahnzusatz-, Haftpflicht-, Hausrat- und Reiserücktrittsversicherung auf den Rängen 2 bis 7. Berufsunfähigkeits, private Kranken- und Unfallversicherung finden sich auf den Plätzen 8 bis 10. Was den absoluten Anstieg betrifft, legt die Kfz-Versicherung gegenüber dem 2. Quartal 2019 um 47.500 Suchanfragen zu. Gestiegen sind vor allem auch die Suchanfragen nach Hausrat-, Zahnzusatz-, Hunde- und Fahrradversicherung. Die absoluten Werte sind allerdings nicht mit einzelnen Nutzern gleichzusetzen, da von einem Nutzer mehrere Suchanfragen ausgehen können.

Gewerbe-, Fahrrad- und Tierversicherung im Aufwind

Der größte relative Anstieg der Suchanfragen zeigt sich für die Ertragsausfall-, die Betriebsunterbrechungs sowie die Bauherrenhaftpflichtversicherung. Doch auch Teilkasko- und Tierversicherung legen deutlich zu. Ein deutlicher Rückgang ist im Bereich Reise zu verzeichnen.

Kunden suchen mehr nach Versicherungen

Weiter zeigt die Studie, dass Bundesbürger im 2. Quartal 2020 insgesamt mehr nach Versicherungen gesucht haben. Die Suchanfragen für alle 170 Versicherungen steigerten sich um gut 2,5%, was 90.170 Suchanfragen entspricht. also von 3,64 Mio. auf 3,73 Mio. Suchanfragen pro Quartal.

Darauf achten Kunden bei Suche nach einer Versicherungsgesellschaft

Worauf Kunden bei Suchergebnissen achten, wenn sie im Netz nach Versicherungen Ausschau halten, hat das Forschungs- und Beratungsinstitut Sirius Campus im Rahmen der Marktuntersuchung „Marken- und Angebotskommunikation im Internet“ beleuchtet. Bei der Google-Suche nach Versicherungsgesellschaften lassen sich 42% der Umfrageteilnehmer von Qualitätsargumenten wie etwa „optimaler Schutz“ oder „mehrfach ausgezeichnet für Qualität und Leistung“ überzeugen. Finden sich bei den sogenannten Google-Tags Hinweise zu Preisvorteilen einer Marke wie etwa „günstige Preise“ oder „ab 3,90 Euro im Monat“, sind nur 38% bereit, dem vorgeschlagenen Link zu folgen.

Seite 1 Nach welchen Versicherungen wird gegoogelt und was zählt bei der Suche?

Seite 2 Vor allem Jüngere bevorzugen Marken mit Qualitätskommunikation




Ähnliche News

Wenn Kunden die Insolvenz droht, müssen Vermittler aktiv Maßnahmen zur Sicherung der Altersvorsorge ergreifen. Corona, Insolvenz, Altersvorsorge – das ist der Dreiklang, der jetzt bei jedem Vermittler einen Handlungsimpuls auslösen muss. Zumal bei denjenigen, die sich auf die Fahne geschrieben haben, in guten wie in schlechten Zeiten an der Seite ihrer Kunden zu stehen. Von Martin Klein, geschäftsführender Vorstand des VOTUM Verbands e.V. weiterlesen
Wie erleben Kunden die Kampagnen der Versicherer in sozialen Netzwerken? Langweilig, unpassend oder unsympathisch – so lautet das Fazit einer aktuellen Studie. Darin hat HEUTE UND MORGEN das Social-Media-Verhalten der Bundesbürger untersucht und „Dos und Dont‘s“ für Versicherer ermittelt. weiterlesen
AssCompact startet einen neuen Event zur Vernetzung in der Finanz- und Versicherungswirtschaft. Vom 08. bis 11.03.2021 geht es zum Skifahren in das österreichische Leogang. Versicherungsmakler können sich bis Ende Oktober anmelden. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.