Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Investment
9. November 2021
Neobroker kauft ETF-Informationsportal
STUTTGART, GERMANY - Jun 14, 2021: Person holding mobile phone with logo of digital asset management company Scalable Capital on screen in front of web page. Focus on phone display.

Neobroker kauft ETF-Informationsportal

Die Nummer zwei unter den deutschen Neobrokern, Scalable Capital, verleibt sich das ETF-Vergleichsportal justETF ein. Scalable Capital erwirbt mit diesem Schritt das größte Informationsportal zu ETFs in Europa. justETF soll jedoch unverändert weiterbetrieben werden.

Der nach Trade Republic zweitgrößte deutsche Neobroker, Scalable Capital, erwirbt die justETF GmbH. Bei justETF wiederum handelt es sich um das größte Informationsportal für ETFs in Europa. Scalable Capital plant, auf diese Weise das eigene Informationsangebot hinsichtlich ETFs in mehreren europäischen Märkten ausbauen zu können. justETF ist neben Deutschland auch in Italien und einigen weiteren europäischen Ländern aktiv.

Wenig Änderungen bei justETF

Bei justETF selbst soll sich nach der Übernahme nur wenig ändern. Die justETF-Gründer, Dominique und Petra Riedl, bleiben weiter mit an Bord. Auch die Marke bleibt erhalten. justETF soll Scalable Capital hauptsächlich als zusätzliche Informationsquelle in Bezug auf ETFs dienen.

Europäische Expansionspläne

Für Scalable Capital ist die Übernahme des Informationsportals Teil des ambitionierten Expansionsplans, den der Münchener Neobroker aktuell verfolgt. Im Augenblick ist die Nummer zwei im Neobroker-Markt bereits der größte digitale Vermögensverwalter (Robo-Advisor) Europas. Scalable Capital ist aber zusätzlich bestrebt, auch die führende digitale Investmentplattform auf dem europäischen Markt zu werden.

Namhafte Gesellschafter im Rücken

Ermöglicht wird diese Wachstumsstrategie durch namhafte und finanzkräftige Gesellschafter, die hinter Scalable Capital stehen. Im Einzelnen: BlackRock, Tencent, HV Capital und Tengelmann Ventures. Als B2B-Partner liefert das Unternehmen unter anderem auch digitale Anlagelösungen für die ING, die größte Direktbank Deutschlands, die britische Barclays Bank und die Targobank.

Das Angebot von justETF

Die Informationsplattform justETF unterstützt Anleger nicht nur mit ETF- und Depotvergleichen, Portfolio-Tools und Wissensartikeln. Vielmehr ist rund um das Portal ein breites Angebot an Erklärvideos, Online-Seminaren sowie Podcasts entstanden, das sich gezielt an Do-it-yourself-Anleger richtet. justETF verzeichnet eigenen Angaben zufolge pro Monat rund acht Millionen Website-Aufrufe. (tku)

Bild: © Wirestock – stock.adobe.com