Versicherungsfachwirte: Schnell und online zum Bachelor | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Versicherungsfachwirte: Schnell und online zum Bachelor
21. Oktober 2019

Versicherungsfachwirte: Schnell und online zum Bachelor

Auf der Suche nach Weiterbildungsangeboten entdeckt Makler Stefan Jauernig die Jade Hochschule in Wilhelmshaven. Dort können IHK-Fachwirte für Versicherungen und Finanzen den Bachelor-Studiengang „Bank- und Versicherungswirtschaft dual“ in der Hälfte der Zeit berufsbegleitend absolvieren.


Auf der Suche nach Weiterbildungsangeboten entdeckt Makler Stefan Jauernig die Jade Hochschule in Wilhelmshaven. Dort können IHK-Fachwirte für Versicherungen und Finanzen den Bachelor-Studiengang „Bank- und Versicherungswirtschaft dual“ in der Hälfte der Zeit berufsbegleitend absolvieren.


Versicherungsfachwirte: Schnell und online zum Bachelor

Versicherungsmakler Stefan Jauernig, der sich für Qualifizierung und Belange von Berufskollegen engagiert, macht auf ein Angebot der staatlichen Jade Hochschule mit Sitz in Wilhelmshaven aufmerksam. Die Hochschule bietet den Bachelor-Studiengang „Bank- und Versicherungswirtschaft dual“. Beruflich Qualifizierte können sich ihre Vorbildung auf das Studium anrechnen lassen. Wer den Abschluss „Fachwirt/in für Versicherungen und Finanzen (IHK)“ mitbringt, kann direkt im fünften Semester einsteigen und den achtsemestrigen Bachelor-Studiengang in der Hälfte der regulären Zeit berufsbegleitend absolvieren.

Breite betriebswirtschaftlichen Ausrichtung

Das Studium hat eine breite betriebswirtschaftliche Ausrichtung und widmet sich vertiefend unterschiedlichen Themen der Bank-, Versicherungs- und Finanzbranche. Zu den Themenbereichen ab dem fünften Semester zählen unter anderem Personalwirtschaft, Mikroökonomie und Makroökonomie, privates und gewerbliches Versicherungsgeschäft sowie Vertriebsmanagement für Banken und Versicherungsunternehmen.

Start ins Studium mit Praxissemester

Beim fünften Semester, mit dem Berufserfahrene in das Bachelor-Angebot einsteigen, handelt es sich um das „Praxissemester“. Somit können Versicherungsvermittler „weich“ in das Studium starten. Zudem wird der Studiengang von mehreren Betreuern begleitet, die für Rückfragen per Telefon oder Mail zur Verfügung stehen.

Online studieren und IDD-Weiterbildungspflicht erfüllen

Der Kurs wird ab dem fünften Semester vollständig online angeboten. Die Prüfungen können die Teilnehmer nicht nur in Wilhelmshaven, sondern auch in Koblenz ablegen. Auch die Verpflichtung zur Weiterbildung gemäß IDD lässt sich damit erfüllen. Nach dem erfolgreichen Abschluss wird der akademische Grad Bachelor of Arts (B.A.) verliehen. 

Hochschule sucht Praxispartner

Die Jade Hochschule (www.jade-hs.de) arbeitet bei diesem Studiengang mit verschiedenen Praxispartnern zusammen, um die Rahmenbedingungen für die Studierenden zu verbessern. Stefan Jauernig hat mit der Hochschule gesprochen und erfahren, dass sie den Kreis der Partner erweitern will. Angesprochen sind Unternehmen der Branche unabhängig von deren Größe. (tk)

Bild: © nnudoo – stock.adobe.com



Ähnliche News

Weiterbildung wurde auch auf der DKM 2019 groß geschrieben. Passend dazu erschien am Ende der DKM-Woche eine Umfrage der Versicherungswirtschaft. Demnach investieren Versicherer noch stärker in Weiterbildungsmaßnahmen, insbesondere für den von der IDD erstmals betroffenen Teil des Innendienst. weiterlesen
Die rückläufigen Ausbildungszahlen sorgen für schlechte Stimmung in der Versicherungswirtschaft. Business-Coach Oliver Kustner, Inhaber von sigenacoaching e.K., stellt mit der Vier-P-Ausbildungsmatrix eine strukturierte Vorgehensweise vor, um sich mit dem Thema betriebliche Ausbildung auseinander zu setzen. weiterlesen
Auch für das dritte Quartal 2019 meldet die Brancheninitiative „gut beraten“ einen Anstieg der Bildungskonten. Aktuellen Angaben zufolge werden die gut beraten-Teilnehmer im Schnitt spürbar jünger und der Trend zur Weiterbildung per E-Learning nimmt weiter zu. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.