PATRIZIA startet neuen Fonds für Gesundheitsimmobilien | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

PATRIZIA startet neuen Fonds für Gesundheitsimmobilien
29. Januar 2019

PATRIZIA startet neuen Fonds für Gesundheitsimmobilien

Die PATRIZIA Immobilien AG hat zum dritten Mal einen Fonds aufgelegt, der in Health Care Immobilien investiert. Grund ist die anhaltend starke Nachfrage der Investoren nach Investments in Pflegeimmobilien. Die erste Akquisition ist bereits erfolgt und umfasst drei Objekten.


Die PATRIZIA Immobilien AG hat zum dritten Mal einen Fonds aufgelegt, der in Health Care Immobilien investiert. Grund ist die anhaltend starke Nachfrage der Investoren nach Investments in Pflegeimmobilien. Die erste Akquisition ist bereits erfolgt und umfasst drei Objekten.


PATRIZIA startet neuen Fonds für Gesundheitsimmobilien

PATRIZIA Immobilien bringt mit dem PATRIZIA Social Care Fund III ihren dritten Health Care Fund auf den Markt. Der neue Fonds der Augsburger Gesellschaft hat ein Zielvolumen von zunächst 300 Mio. Euro. Die erste Akquisition ist bereits getätigt. Sie beinhaltet ein Portfolio von drei deutschen Pflegeheimen mit einem hohen Wohnanteil. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Starke Investorennachfrage

PATRIZIA verwaltet bisher 56 Health Care Immobilien im Wert von mehr als 900 Mio. Euro im Rahmen zweier früher aufgelegter Health Care Funds. Die Gesellschaft ist damit einer der führenden Spezialfonds-Anbieter in diesem Bereich. „Der neue Fonds baut auf unserer bisherigen Expertise im deutschen Pflegeheimsektor auf, einem Markt, der weiterhin eine starke Investorennachfrage verzeichnet“, kommentiert Jan-Hendrik Jessen, Head of Fund Management Operated Properties bei PATRIZIA, die Fondsauflage.

Langfristige Mietverträge

Der PATRIZIA Social Care Fund III strebt einen Anteil von rund 50% betreutem Wohnen an und sieht eine Beimischung von Objekten in ausgewählten europäischen Ländern vor. Das Startportfolio besteht aus Objekten in Nordrhein-Westfalen und Sachsen. Die drei Objekte werden insgesamt 128 Wohneinheiten und 196 Pflegeplätze umfassen und 2020 fertiggestellt. Die Häuser sind über 25-jährige Mietverträge an die Betreiber Kursana, QualiVita-Gruppe und Advita vermietet. (mh)




Ähnliche News

Crowdinvesting boomt – vor allem bei Immobilien. Viele Immobilienfonds fürchten die neue Konkurrenz der Schwarminvestments. Commerz Real hat sich nun hingegen selbst an einer solchen Plattform beteiligt: Bergfürst. weiterlesen …
Die Cording Real Estate Group (Cording) hat einen neuen Fonds aufgelegt, der in Light-Industrial-Objekte und kleinere Logistik-Immobilien in der Euro-Zone investieren wird. Der Cording Euro Industrial Real Estate Fund weist ein Core+-Profil auf und richtet sich an institutionelle Investoren. weiterlesen …
Die PROJECT Investment AG hat Stefan Herb in den Vorstand berufen. Der Experte wechselt von der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG zu PROJECT. Bei den Bambergern soll er künftig seine über 25-jährige Expertise als Vorstand im Bereich Portfoliomanagement einbringen. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.