Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Assekuranz
12. Mai 2019
Perseus bringt gewerblichen Cyberschutzbrief auf den Markt

Perseus bringt gewerblichen Cyberschutzbrief auf den Markt

Die Perseus Technologies GmbH bietet nun einen gewerblichen Cyberschutzbrief an, der die Kosten für die Vor-Ort-Unterstützung von Computerforensikern und Experten für Datenschutzrecht übernimmt.

Die zur finleap-Gruppe gehörende Perseus Technologies GmbH bietet nun einen gewerblichen Cyberschutzbrief an, der die Aufwände für die Vor-Ort-Unterstützung von Computerforensikern und Experten für Datenschutzrecht übernimmt. Außerdem zählen auch Sensibilisierungstrainings, eine 24-Stunden-Notfallhilfe und ein auf künstlicher Intelligenz basierendes Sicherheitsmanagement zum Leistungsumfang. Als Ergänzung des Premium-Angebots von Perseus kommt der Cyberschutzbrief bei Vor-Ort-Maßnahmen oder Rechtsberatungen im Rahmen der DSGVO zum Einsatz. Perseus kann in der Cybernotfallhilfe auf ein bundesweites Netzwerk von Computerforensikern sowie Datenschutz-, PR- und Rechtsexperten zurückgreifen.

Der Cyberschutzbrief ist exklusiv in Kombination mit dem Premium-Paket von Perseus erhältlich. Das Gesamtpaket kostet pro Monat und Mitarbeiter 6,80 Euro (zzgl. Steuern). Perseus selbst zediert das Risiko für die Kostenübernahme (max. 50.000 Euro p.a.) an den White-Label-Versicherer ELEMENT. Vertrieben wird der Cyber-Schutzbrief ab sofort über die Internetseite www.perseus.de und das Multiplikatoren-Netzwerk von Perseus. (ad)

Bild: © SIAMRAT.CH – stock.adobe.com