AssCompact suche
Home
Personen & Nachrichten
Personeller Wechsel bei Aberdeen
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Personeller Wechsel bei Aberdeen

Der Leiter Business Development Wholesale Germany & Austria bei Aberdeen Standard Investments, Arnd Seybold, verlässt das Unternehmen. Seine Nachfolge tritt Michael Heidinger an, der dem Team von Anfang an angehörte.

Arnd Seybold, seit 2018 Leiter Business Development Wholesale Germany & Austria bei Aberdeen Standard Investments sowie persönlich verantwortlich für die Zusammenarbeit mit Großbanken, Dachfondsmanagern und größeren Vermögensverwaltern, will sich neuen beruflichen Herausforderungen zuwenden und wird das Unternehmen verlassen.

Seybold war im Juli 2016 nach rund 17 Jahren bei der Deutschen Bank im Produktmanagement Investments zu Standard Life Investments gewechselt und wurde im Zuge der Fusion mit Aberdeen Asset Management 2017 mit der Leitungsfunktion betraut.

Die Nachfolge als Head of Wholesale Business Development Germany & Austria tritt Michael Heidinger an, der dem Team von Anfang an angehörte. Heidinger betreut unter anderem den größten Wholesale-Kunden des Unternehmens, die Standard Life-Versicherung in Deutschland. (ad)