AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

PremiumCircle bewertet erneut Leistungsverhalten der BU-Versicherer
20. April 2018

PremiumCircle bewertet erneut Leistungsverhalten der BU-Versicherer

Die PremiumCircle GmbH hat erneut bei BU-Versicherern zu deren Leistungsverhalten nachgefragt. Die Beteiligung vonseiten der Versicherer war aus unterschiedlichsten Gründen gering. Bei den teilnehmenden Gesellschaften seien seit der letzten Erhebung aber Verbesserungen erkennbar, so ein Fazit der Erhebung.


Die PremiumCircle GmbH hat erneut bei BU-Versicherern zu deren Leistungsverhalten nachgefragt. Die Beteiligung vonseiten der Versicherer war aus unterschiedlichsten Gründen gering. Bei den teilnehmenden Gesellschaften seien seit der letzten Erhebung aber Verbesserungen erkennbar, so ein Fazit der Erhebung.

PremiumCircle bewertet erneut Leistungsverhalten der BU-Versicherer

Die Qualität im BU-Leistungsfall ist in den vergangenen Jahren immer mehr in den Vordergrund gerückt und wurde mehrmals anhand von Studien und Erhebungen untersucht. Die Ergebnisse fallen dabei sehr unterschiedlich aus, was jeweils zu kontroversen Debatten am Markt führt. So auch bei früheren Erhebungen der PremiumCircle GmbH. Im Februar hat das Unternehmen nun erneut eine Erhebung im Rahmen seiner „Qualitäts- und Transparenzinitiative“ (QTI) durchgeführt. Hierfür wurden 61 BU-Versicherer mit 111 Fragen zu ihrem Leistungsverhalten in den Jahren 2015 und 2016 angeschrieben. Laut PremiumCircle haben daran sieben Versicherer mit einem Gesamtmarktanteil von ca. 13% teilgenommen.

Den sieben teilnehmenden Versicherern ALTE LEIPZIGER, AXA, Barmenia, Debeka, HDI, LV 1871 und Swiss Life bescheinigt PremiumCircle Transparenz und Verbesserungen zu einer Vorgänger-Erhebung mit Bezug auf das Jahr 2014. Aber auch bei diesen Unternehmen gebe es eine hohe Varianz bei der Bearbeitung von Leistungsfällen, so das Fazit von Claus-Dieter Gorr, Geschäftsführer der PremiumCircle GmbH. Das betreffe etwa Anerkennungsquoten oder auch die Bearbeitungsdauer.

Die aktuelle Erhebung nimmt Gorr zum Anlass, erneut die Aufnahme verbindlicher Leitplanken für die Leistungsregulierung in die AVB zu fordern. Um die BU-Versicherung für Verbraucher und Versicherungsvermittler attraktiver zu machen, müsse mittelfristig das gesamte Produktdesign erheblich geschärft und inhaltlich konkretisiert werden, so Gorr. (bh)




Ähnliche News

Welche Leistungen sind in der BU-Versicherung Markstandard und welche Anbieter erfüllen sie? Diesen Fragen ist erneut das Analysehaus infinma auf den Grund gegangen. 500 Tarife wurden analysiert, 37 von 75 Gesellschaften haben die Voraussetzung für eine Zertifizierung erfüllt. weiterlesen
Welche Berufsunfähigkeitsversicherer punkten aus Kundensicht nicht nur mit Leistung und Verlässlichkeit, sondern auch in Sachen Service und Beratung? Die Analysegesellschaft ServiceValue hat insgesamt 33 BU-Anbieter unter die Lupe genommen. Zehn Versicherer erhalten die Note „sehr gut“. weiterlesen
Das Versorgungswerk KlinikRente hat für die Zielgruppe der Ärzte und Zahnärzte die KlinikRente.BU zur Absicherung der Arbeitskraft überarbeitet. Zahlreiche Punkte wurden verbessert, um Ärzten einen Schutz zu bieten, der aktuellen Erfordernissen entspricht. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.