Privathaftpflicht: Das sind die kundenorientiertesten Versicherer | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Privathaftpflicht: Das sind die kundenorientiertesten Versicherer
29. März 2019

Privathaftpflicht: Das sind die kundenorientiertesten Versicherer

Welche Anbieter von Privathaftpflichtversicherungen überzeugen ihre Kunden im Ernstfall neben Produkten und Tarifen mit ihrer Kundenorientierung? ServiceValue hat im „ServiceAtlas Privat-Haftpflichtversicherer 2019“ insgesamt 37 Versicherer beleuchtet. Elf Anbieter schneiden aus Kundensicht mit „sehr gut“ ab.


Welche Anbieter von Privathaftpflichtversicherungen überzeugen ihre Kunden im Ernstfall neben Produkten und Tarifen mit ihrer Kundenorientierung? ServiceValue hat im „ServiceAtlas Privat-Haftpflichtversicherer 2019“ insgesamt 37 Versicherer beleuchtet. Elf Anbieter schneiden aus Kundensicht mit „sehr gut“ ab.


Privathaftpflicht: Das sind die kundenorientiertesten Versicherer

Welche Privathaftpflichtversicherer können aus Sicht der Kunden neben Produkten und Tarifen im Ernstfall beim Thema Kundenorientierung überzeugen? ServiceValue hat insgesamt 37 Anbieter beleuchtet. Für die Vergleichsstudie „ServiceAtlas Privat-Haftpflichtversicherer 2019“ wurden 3.436 Kundenurteile zu 27 allgemeinen und spezifischen Service- und Leistungsmerkmalen herangezogen. Die Merkmale bezogen sich auf die vier Qualitätsdimensionen bzw. Einzelkategorien Produkte, Kundenbetreuung, Kundenservice, Schadenregulierung, Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die TOP 20 der Haftpflichtversicherer aus Kundensicht

Insgesamt landen elf Anbieter mit der Bewertung „sehr gut“ vorne im Gesamt-Ranking: CosmosDirekt vor Provinzial Rheinland und HUK24. Es folgen acht weitere Versicherer, die ebenfalls mit der Kundenbewertung „sehr gut“ abschneiden: LVM, AllSecur, Allianz, DEVK, Die Continentale, SV SparkassenVersicherung und Concordia. Die weiteren Rängen von 12 bis 20 belegen mit der Gesamtbewertung „gut“ diese Versicherer: AachenMünchener, WGV, Mecklenburgische Versicherung, Westfälische Provinzial, Helvetia, Basler, VGH, Die Haftpflichtkasse, Zurich

Die Spitzenreiter in den Einzelkategorien

Der Gesamtsieger CosmosDirekt überzeugt vor allem in den Kategorien „Produkte“ und „Preis-Leistungs-Verhältnis“ und holt sich hier auch den Einzelsieg. Im Bereich „Kundenbetreuung“ kann Die Continentale punkten, in den Kategorien „Kundenservice“ und „Schadenregulierung“ hat die Provinzial Rheinland im jeweiligen Einzelranking die Nase vorn. Im Gesamt-Ranking zwar nicht unter der Spitzengruppe zu finden, aber in einzelnen Teildimensionen schneiden folgende Versicherer mit „sehr gut“ ab: Concordia („Kundenbetreuung“), VGH („Kundenbetreuung“), Mecklenburgische Versicherung („Kundenservice“), AachenMünchener („Schadenregulierung“), WGV („Preis-Leistungs-Verhältnis“) und Die Haftpflichtkasse („Preis-Leistungs-Verhältnis).

„Schadenregulierung“ als Kundenbindungstreiber

Auf der Ebene der Leistungskategorien hat die „Schadenregulierung“ den höchsten Einfluss auf die Kundenbindung der Versicherten. Hierzu zählen auch die auf der Einzelebene stärksten Kundenbindungstreiber „Kulanz der Schadenabwicklung“ und „Nachvollziehbarkeit der Schadenabwicklung“. Hohe Bindungswerte im Vergleich der konkreten Leistungsmerkmale erzielen aus den anderen Kategorien auch „Eingehen auf Kundenwünsche“, „Qualität der Produkte/Leistungen“, „Verbindlichkeit von Aussagen“ oder „Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter“.

Versicherer überzeugen mit Einhalten von Zusagen im Schadenfall

Laut ServiceValue schaffen es die Versicherer auch im Rahmen der aktuellen Auswertung, beim stärksten Kundenbindungstreiber „Schadenregulierung“ auch die höchste Kundenzufriedenheit zu erreichen. Was alle untersuchten Leistungs- und Servicemerkmale betrifft, ergibt sich die höchste Kundenzufriedenheit bei „Reaktionsgeschwindigkeit im Schadensfall“, „Einhalten von Zusagen im Schadensfall“ und „Unkompliziertheit der Schadenabwicklung“ die höchste Kundenzufriedenheit auf.

In Sachen Kundenbetreuung besteht Luft nach oben

Am schlechtesten kommen die Versicherer in der Leistungskategorie „Kundenbetreuung“ weg, insbesondere bei den Merkmalen „Belohnung von Kundentreue“, „Wechselangebote zu günstigeren Tarifen während der Vertragslaufzeit“ und „Regelmäßige Überprüfung von Versicherungsumfang und -beiträgen“ sehen die Kunden Verbesserungsbedarf. „Der wettbewerbsintensive Versicherungsmarkt lockt stetig mit attraktiven Wechselangeboten, die einen besseren Schutz und günstigere Tarife versprechen“, erklärt Claus Dethloff, Geschäftsführer der ServiceValue GmbH, und ergänzt, „doch nur wer im Ernstfall kundenorientiert und partnerschaftlich aufgestellt ist, kann seine Kunden auch dauerhaft halten.“ (tk)




Ähnliche News

Das Analysehaus ASCORE hat die Leistungen von privaten Haftpflichtversicherungen für Familien beleuchtet. Wie die Ergebnisse belegen, weisen die 121 untersuchten Tarife zum Teil erhebliche Unterschiede auf, so etwa bei Mietsachschäden oder Be- und Entladeschäden, aber auch bei der Best-Leistungs-Garantie, die 35 Tarife anbieten. Insgesamt schneiden 27 Tarife von 20 Versicherern mit Bestnote ab. weiterlesen
Die DOMCURA AG hat das Premium-Deckungskonzept ihrer Privathaftpflichtversicherung überarbeitet. Künftig bietet der Tarif eine Summen- und Konditionsdifferenzdeckung sowie eine Marktgarantie. Zudem wurde die Deckungssumme auf 50 Mio. Euro erhöht. weiterlesen
In den vergangenen Jahren hat sich in der privaten Haftpflichtversicherung viel getan. Stichwörter sind hier Bestleistungs-Garantien und Innovations-Updates genauso wie neue Risiken. Bei der Auswahl eines Anbieters achten Vermittler aber nicht nur auf die Produktqualität, sondern auch auf die effiziente Geschäftsabwicklung. Wen sie in den vergangenen Monaten am häufigsten berücksichtigt haben, hat eine aktuelle Studie herausgefunden. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.