AssCompact suche
Home
Assekuranz
19. November 2020
Privathaftpflicht: mailo baut Angebot für Gewerbetreibende aus
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Privathaftpflicht: mailo baut Angebot für Gewerbetreibende aus

Ab sofort hat der digitale Gewerbeversicherer mailo auch eine private Haftpflichtversicherung im Portfolio. Das Produkt kann als optionaler Zusatzbaustein in eine Betriebs- und Vermögensschadenhaftpflicht eingeschlossen werden.

Der digitale Gewerbeversicherer mailo bietet seinen Kunden ab sofort auch eine private Haftpflichtversicherung (PHV) an, die als optionaler Zusatzbaustein in eine Betriebs- und Vermögensschadenhaftpflicht eingeschlossen werden kann. Damit soll Gewerbetreibenden und Unternehmern künftig die Möglichkeit geboten werden, die Haftpflichtrisiken des beruflichen und privaten Lebens gebündelt in einer Police abzusichern – volldigital und in nur fünf Minuten abschließbar.

Die Privathaftpflicht kostet 49 Euro pro Jahr und wird im Standard als Familien-PHV mit 15 Mio. Euro Deckungssumme und 0 Euro Selbstbeteiligung angeboten. Auch eine Forderungsausfalldeckung sowie Schutz bei Abhandenkommen fremder Schlüssel, Gefälligkeitsschäden und Mietsachschäden – alle bis jeweils 50.000 Euro – sind enthalten. Die mailo-PHV ist als reines Zusatz-Produkt konzipiert, profitieren können bis zu drei Inhaber – zu je 49 Euro pro Jahr. (ad)

Bild: © Marco2811 – stock.adobe.com