Real I.S. startet offenen Immobilienfonds | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Real I.S. startet offenen Immobilienfonds
20. September 2019

Real I.S. startet offenen Immobilienfonds

Mit dem REALISINVEST EUROPA hat Real I.S. einen neuen offenen Immobilienfonds vorgestellt. Der Investmentfokus liegt auf Business-Core und Core-Plus-Immobilien in Europa. Die prognostizierte Ausschüttung beträgt 2,0 bis 2,5% pro Jahr.


Mit dem REALISINVEST EUROPA hat Real I.S. einen neuen offenen Immobilienfonds vorgestellt. Der Investmentfokus liegt auf Business-Core und Core-Plus-Immobilien in Europa. Die prognostizierte Ausschüttung beträgt 2,0 bis 2,5% pro Jahr.


Real I.S. startet offenen Immobilienfonds

Die Real I.S. legt einen offenen Immobilienfonds für deutsche Privatanleger auf. Der Publikums-AIF REALISINVEST EUROPA soll in Europa über Nutzungsarten und Standorte breit diversifiziert in Business-Core- und Core-Plus-Immobilien ergänzt durch Manage-to-Core-Objekte investieren. Die Gesellschaft rechnet für das neue Investment mit einer jährlichen Ausschüttung von 2,0 bis 2,5% auf Fondsebene.

Privatkundenvertrieb ab 2020

Real I.S. reagiert mit der Fondsauflage auf die steigende Nachfrage nach indirekten Immobilieninvestments wie zum Beispiel offenen Immobilienfonds. Dem Fondsverband BVI zufolge hat sich das Nettomittelaufkommen in diesem Segment im ersten Halbjahr 2019 auf rund 6,1 Mrd. Euro verdoppelt. Real I.S. wirbt für den Fonds zunächst Seed-Money von den Sparkassen ein. Im nächsten Schritt wird dieses Kapital für den Aufbau eines Startportfolios genutzt. Danach beginnt voraussichtlich ab 2020 der Vertrieb des Fonds an private Anleger.

Fokus auf Büroimmobilien

Innerhalb der ersten vier Jahre soll ein Immobilienportfolio mit Fokus auf Büroimmobilien, diversifiziert um Handels- und Logistikimmobilien sowie gemischt genutzte Immobilien und Hotels aufgebaut werden. Für den Aufbau dieses Portfolios hat Real I.S. neben Deutschland unter anderem die Niederlande, Frankreich, Irland und Spanien als mögliche Investitionsregionen identifiziert. Der REALISINVEST EUROPA ist der erste offene Immobilienpublikumsfonds der Real I.S. (mh)

Bild: ©tippapatt – stock.adobe.com




Ähnliche News

IMMAC hat einen neuen Alternativen Investmentfonds (AIF) vorgestellt. Der Publikumsfonds investiert in zwei Hotelimmobilien nahe des Münchner Flughafens und soll Anlegern Renditen in Höhe von 5,0% pro Jahr in Form von monatlichen Ausschüttungen einbringen. weiterlesen
PROJECT Investment hat für einen neuen Spezialfonds rund 100. Mio. Euro von zwei Versicherungsgesellschaften eingeworben. Der „WohnInvest MS Fonds“ soll in Mietwohnungen in deutschen Metropolregionen investieren und Ertragsausschüttungen von durchschnittlich 4,5% p. a. ermöglichen. weiterlesen
Die d.i.i. Investment GmbH hat einen neuen Spezialfonds vorgestellt. Der geschlossene AIF „d.i.i. 15“ investiert in freie Neubaugrundstücke für Wohnprojektentwicklungen und wartet mit einer Zielrendite von 15 bis 17% auf. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.