AssCompact suche
Home
Assekuranz
14. November 2022
R+V: Kombi aus Cyber- und Vertrauensschadenversicherung
Person using a laptop computer from above

R+V: Kombi aus Cyber- und Vertrauensschadenversicherung

Die R+V bietet mit der WirtschaftsschutzPolice ein Kombi-Produkt aus Cyber- und Vertrauensschadenversicherung. Diese deckt die Folgen eines Hackerangriffs auf die IT-Infrastruktur ab und zusätzlich Schäden, die durch kriminelle Handlungen Dritter, z. B. Rechnungsbetrug, entstehen.

Die WirtschaftsschutzPolice der R+V ist ein Kombi-Produkt aus Cyber- und Vertrauensschadenversicherung und versichert Schäden durch Wirtschaftskriminalität, Betrug und Cyberattacken.

Attacken mit Folgen für Infrastruktur und Vermögen von Unternehmen

Klassische Cyberversicherungen decken üblicherweise die Folgen eines Hackerangriffs auf die IT-Infrastruktur ab. Zusätzlich entstehen aber oft Vermögensschäden für die betroffenen Unternehmen, z. B. durch Betrug oder Diebstahl über das Internet oder durch Mitarbeitende. Dafür bietet die R+V zusätzlich die Vertrauensschadenversicherung. Sie deckt die finanziellen Folgen solcher wirtschaftskriminellen Handlungen ab.

Cyberversicherung

Kommt es zu einer Attacke auf die Infrastruktur, ist die Wiederherstellung der Daten und Programme Teil des ersten Bausteins. Zudem übernimmt die R+V die Kosten im Falle einer Betriebsunterbrechung.

Vertrauensschadenversicherung

Im zweiten Baustein, der Vertrauensschadenversicherung, kümmert sich die R+V um entstandene Schäden und Kosten durch kriminelle Handlungen Dritter, beispielsweise Bestellbetrug, missbräuchliche Kontoverfügungen im Online-Banking oder Rechnungsbetrug. Abgedeckt sind auch Diebstahl, Untreue und Unterschlagung oder eine wissentliche Pflichtverletzung durch Mitarbeitende. (lg)

Bild: © Tierney – stock.adobe.com