AssCompact suche
Home
Assekuranz
3. Mai 2021
Start-up andsafe bringt digitale Fahrradversicherung
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Start-up andsafe bringt digitale Fahrradversicherung

Der digitale Versicherer andsafe hat sein Portfolio um einen Versicherungsschutz für Fahrräder erweitert. Zur Verfügung steht dabei auch ein Schutzbrief für weltweite Pannen- und Unfallhilfe. Neben herkömmlichen Rädern sind auch Pedelecs, Lastenräder, Dirt- und Downhill-Bikes sowie gebrauchte Räder versicherbar.

Wie andsafe mitteilt, lag die Entscheidung, eine digitale Fahrradversicherung auf den Markt zu bringen, nicht zuletzt am Unternehmenssitz des Versicherers in der Fahrradstadt Münster. Im Jahr 2020 war jede sechste Straftat in Münster ein Fahrraddiebstahl. Bei der neuen Versicherung des Start-ups, das zum Provinzial-Konzern gehört, bekommt der Kunde im Falle eines Diebstahls den entstandenen Schaden ersetzt, und das immer ohne Selbstbeteiligung.

Optionen statt Pakete

In der Police lassen sich verschiedene Optionen anstelle von festen Versicherungspaketen auswählen. Zu den einzelnen Leistungspaketen zählt unter anderem die Übernahme von Reparatur- und Verschleißkosten. Abgedeckt sind auch Schäden, die durch Tierbisse an Verkabelungen entstanden sind. Alle Verschleißschäden sind bis zu einem Fahrradalter von fünf Jahren mitversichert.

Weltweiter Schutzbrief

Kunden steht des Weiteren ein Schutzbrief für weltweite Pannen- und Unfallhilfe zur Verfügung. Dieser gilt für alle Fahrradtypen bis 10.000 Euro. Bei der Fahrradversicherung von andsafe können neben herkömmlichen Fahrrädern auch Pedelecs, Rennräder, Lastenräder sowie Dirt- und Downhill-Bikes mitversichert werden. Auch versicherbar sind Fahrräder mit Carbon-Rahmen, wie sie etwa bei Mountainbikes oder Rennrädern verwendet werden. Leih- und Mieträder sind bis zu einer Nutzung von 14 Tagen im Versicherungsschutz eingeschlossen. Abgesichert ist dabei nicht nur die Person, die die Versicherung abgeschlossen hat, sondern es sind auch Angehörige derselben Hausgemeinschaft versichert.

Auch gebrauchte Räder versicherbar

Mit dem digitalen Fahrradtarif von andsafe lassen sich auch gebrauchte Räder versichern. Dabei ist das Alter des Rads nicht relevant – auch bei einem Privatkauf. Zudem bietet andsafe einen beitragsfreien Versicherungsschutz für wertsteigernde An- und Umbauten von bis zu 10%, die nach Vertragsabschluss erfolgen. Wird also beispielsweise eine hochwertigere Gangschaltung eingebaut oder werden andere Aufwertungen vorgenommen, bleibt der Versicherungsschutz ohne eine Steigerung der Kosten bestehen.

Die Police lässt sich täglich kündigen und endet einen Monat nach Kündigungseingang. (tk)

Bild: © Halfpoint – stock.adobe.com