AssCompact suche
Home
Sachwerte
27. Juni 2016
Union Investment legt Spezialfonds für Campusimmobilien auf
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Union Investment legt Spezialfonds für Campusimmobilien auf

Union Investment und Investa Capital Management kooperieren bei Immobilienfonds. Erstes gemeinsames Produkt ist der Spezial-AIFs Urban Campus Nr. 1. Der Fonds richtet sich an Anleger, die in zukunftsorientierte Arbeits- und Büroformen investieren wollen. Ziel des Spezial-AIFs sind hohe laufende Ertragsrenditen.

Union Investment und die Investa Capital Management haben eine enge Zusammenarbeit bei der Konzeption und Auflage von Immobilienlösungen für institutionelle Investoren vereinbart. Zum Start der Kooperation haben sie den Urban Campus Nr. 1 aufgelegt. Mit dem Spezial-AIF will Union Investment die Palette der institutionellen Themenfonds für Immobilien erweitern. Diese besteht bisher aus Produkten für die Themen Hotel, Einzelhandel und Infrastruktur.

Moderne Bürogebäude

Anlagefokus des Spezial-AIFs sind sogenannte Campusimmobilien. Die Investitionsobjekte sollen sich als Bürogebäude durch flexible Flächenkonzepte, die Berücksichtigung des Sharing- und Co-Working-Trends sowie eine hohe urbane Aufenthaltsqualität auszeichnen. Der Fonds investiert in unterschiedliche und kleinteilig vermietete Campusimmobilien, in denen sich aufgrund der Nähe zu wissenschaftlichen Einrichtungen und der festen Einbindung in professionell gemanagte Quartiere bevorzugt mittelständische Unternehmen und Start-ups ansiedeln sollen.

Hohe laufende Ertragsrenditen im Fokus

Mit dem neuen Konzept will Union Investment in erster Linie Anleger ansprechen, die auf hohe laufende Ertragsrenditen abzielen und ihre Immobilieninvestments in diesem Segment verbreitern wollen. Mit dem innovativen Fondskonzept versuche man den Nerv der Arbeitswelt 2.0 zu treffen, denn was ein Bürogebäude ist und was es können muss, werde künftig neu gedacht werden müssen. (mh)