uniVersa: Kfz-Tarif mit familienfreundlichen Extras | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

uniVersa: Kfz-Tarif mit familienfreundlichen Extras
24. März 2016

uniVersa: Kfz-Tarif mit familienfreundlichen Extras

Zum 01.04.2016 bringen die uniVersa Versicherungen einen neuen Kfz-Tarif auf den Markt, in dem unter anderem das Begleitete Fahren beitragsfrei mitversichert ist. Volljährige Kinder können zudem ihr erstes Fahrzeug mit einer verbesserten Schadenfreiheitsklasse selbst auf sich zulassen.


Zum 01.04.2016 bringen die uniVersa Versicherungen einen neuen Kfz-Tarif auf den Markt, in dem unter anderem das Begleitete Fahren beitragsfrei mitversichert ist. Volljährige Kinder können zudem ihr erstes Fahrzeug mit einer verbesserten Schadenfreiheitsklasse selbst auf sich zulassen.

uniVersa: Kfz-Tarif mit familienfreundlichen Extras

Die uniVersa Versicherungen bringen zum 01.04.2016 einen neuen Kfz-Tarif auf den Markt, in dem besonders für Familien einige Extras enthalten sind. So ist das Begleitete Fahren mit 17 bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres beitragsfrei mitversichert. Im Anschluss wird ein Beitragsvorteil gewährt, wenn die Teilnahme am Begleiteten Fahren mindestens sechs Monate betragen hat. Volljährige Kinder können zudem ihr erstes Fahrzeug mit einer verbesserten Schadenfreiheitsklasse (SF) selbst auf sich zulassen. Einzige Voraussetzung ist, dass bereits ein Fahrzeug der Eltern bei der uniVersa versichert ist. Dann starten Kinder direkt mit SF 1/2, was in der Haftpflichtversicherung 75% entspricht.

Des Weiteren sind im neuen Kfz-Tarif grobe Fahrlässigkeit, Neupreisentschädigung bis zu 18 Monate oder ein kostenloser Rabattretter im Schadenfall mitversichert. Zudem ist für Leasingfahrzeuge ein verbesserter Vollkaskoschutz (GAP-Deckung) möglich, der bei einem Totalschaden oder Diebstahl die Lücke zwischen Leasingrestbetrag und Wiederbeschaffungswert ausgleicht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann über ein 14-stufiges Selbstbeteiligungssystem in der Kaskoversicherung individuell festgelegt werden. Weitere Prämienvorteile bietet die uniVersa für Wenigfahrer, neuwertige Fahrzeuge, bei selbst genutztem Wohneigentum oder wenn das Fahrzeug nachts in einer Garage oder einem Carport abgestellt wird. (ad)




Ähnliche News

Ein Mann stellt sich in Sandalen einem bergab rollenden Pkw entgegen. Ob die Kfz-Haftpflichtversicherung des Fahrzeughalters für dessen schwere Verletzungen aufkommt und zu welchem Anteil, hat das Oberlandesgericht Köln entschieden. weiterlesen
Ihr Angebot an Kfz-Flex-Versicherungen hat die Württembergische um eine Familienfahrer-Police erweitert. Das Produkt richtet sich insbesondere an junge Leute, die verschiedene Autos ihrer Familie nutzen wollen. Mindestens ein Pkw muss dabei bei der Württembergischen versichert sein. weiterlesen
Mit dem neuen R+V-Angebot „Zusatzfahrer“ können Autofahrer, die ihren Pkw bei der R+V-Allgemeine oder den Tochtergesellschaften KRAVAG und Condor versichert haben, nun bis zu drei Zusatzfahrer in ihren Kfz-Haftpflichtversicherungsvertrag eintragen lassen, ohne dass diese beim Fahreralter genannt werden. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.