AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

VEMA: Versicherungsmakler ist ein Traumberuf
15. Januar 2020

VEMA: Versicherungsmakler ist ein Traumberuf

Wie wird das Jahr 2020 für unabhängige Versicherungsvermittler? Was könnte für positive Stimmung sorgen, was sind die kommenden Herausforderungen für die Maklerkollegen? Nachgefragt bei Hermann Hübner, Vorstandsvorsitzender der VEMA Versicherungsmakler Genossenschaft eG.


Wie wird das Jahr 2020 für unabhängige Versicherungsvermittler? Was könnte für positive Stimmung sorgen, was sind die kommenden Herausforderungen für die Maklerkollegen? Nachgefragt bei Hermann Hübner, Vorstandsvorsitzender der VEMA Versicherungsmakler Genossenschaft eG.

VEMA: Versicherungsmakler ist ein Traumberuf
Herr Hübner, was könnte Versicherungsmakler für 2020 positiv stimmen?

Versicherungsmakler können grundsätzlich immer positiv gestimmt sein – speziell die VEMA-Partner. Klagen ist zwar bekanntlich des Kaufmanns Gruß, nüchtern betrachtet gibt es dazu aufseiten der Maklerkollegen aber wenig Grund. 50% aller Versicherungsbestände liegen immer noch in der Betreuung der Ausschließlichkeitsvertreter. Bei diesen macht sich der anhaltende Vermittlerschwund deutlich bemerkbar. Hervorragende Voraussetzungen für Versicherungsmakler, neue Kunden zu gewinnen und mit Expertenwissen zu glänzen! Persönliche Beratung in Versicherungsangelegenheiten steht nach wie vor hoch im Kurs. Natürlich ist der ganze Bürokratieaufwand, der jedes Jahr ein bisschen zunimmt, nicht angenehm – aber das gilt für andere Branchen genauso.

Und wo liegen die Hürden?

Wirkliche Hürden gibt es eigentlich nicht. Makler, welche sich auf ihre Kunden konzentrieren, werden weiter erfolgreich sein. Nicht von allem, was links und rechts des Weges gerade immer wieder mal aufpoppt, zu stark ablenken lassen und seiner Hauptaufgabe nachkommen. Loslassenkönnen macht das Arbeiten einfacher, wenn man Aufgaben durch Intermediäre arbeitsteilig erledigen lässt, wo es Sinn macht.

Worauf gilt es Ihrer Meinung nach 2020 besonders zu achten? Einige Themen wie Regulierung und Konsolidierung begleiten die Branche ja schon seit einer geraumen Zeit.

Für 2020 sehen wir keine besonderen Ereignisse kommen. Lediglich das Restrisiko, dass ein Provisionsdeckel für Lebens- und Rentenversicherungsverträge vielleicht doch noch kommt.

Was würden Sie Ihren Maklerkollegen denn gerne persönlich zum Jahresanfang mit auf den Weg für die nächsten Monate geben?

Man sollte sich einfach häufiger bewusst machen, welch ein Traumberuf der des Versicherungsmaklers eigentlich ist. Trotz aller Unkerei aus Politik und Verbraucherschutz darf und kann man immer noch viel Freude an seinem Beruf haben und erfolgreich sein. Ansätze dazu gibt es für Versicherungsmakler mehr als genug. 2020 wird gut, da sind wir uns sicher!

Bild: VEMA

Das Interview lesen Sie auch in AssCompact 01/2020, Seite 76, und in unserem ePaper.

Lesen Sie auch: Die Favoriten der VEMA-Makler in bAV, bKV und Gruppenunfall




Ähnliche News

Versicherungsmakler tauschen sich in Facebook-Gruppen aus oder suchen Rat bei ihren Kollegen. Nun gibt es eine neue Gruppe zum Thema Servicevereinbarungen – initiiert von drei Maklerexperten. weiterlesen
Die Corona-Krise zwingt Unternehmen zu einem wirtschaftlichen Wendepunkt. Jedoch bietet diese Zeit gerade jungen Unternehmen eine Chance, zeigt sich der digitale Gewerbeversicherer mailo überzeugt. Gründer Dr. Matthias Uebing erklärt den Vorsprung digitaler Firmen. weiterlesen
Der Trend der zunehmenden digitalen Orientierung über alle Altersklassen hinweg wird sich aufgrund der Corona-Krise zukünftig noch verstärken. Wie traditionelle Versicherer ihre Kunden dabei nicht an die BigTechs wie Amazon und Co. verlieren, untersucht der World Insurance Report 2020 von Capgemini. Wichtige Stichworte sind personalisierte Portfolios, Echtzeit-Daten und funktionierende Online-Kanäle. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.