Versicherer starten Nachwuchs-Kampagne für den Vertrieb | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Versicherer starten Nachwuchs-Kampagne für den Vertrieb
13. Mai 2020

Versicherer starten Nachwuchs-Kampagne für den Vertrieb

Junge Menschen für einen Karrierestart in der Versicherungswirtschaft zu begeistern, ist nicht einfach. Das gilt insbesondere für den Bereich Vertrieb. Nun starten die Versicherer eine Kampagne für den Beruf des Versicherungsvermittlers.


Junge Menschen für einen Karrierestart in der Versicherungswirtschaft zu begeistern, ist nicht einfach. Das gilt insbesondere für den Bereich Vertrieb. Nun starten die Versicherer eine Kampagne für den Beruf des Versicherungsvermittlers.


Versicherer starten Nachwuchs-Kampagne für den Vertrieb

Das Nachwuchsproblem der Assekuranz ist bekannt und lässt sich mit Blick auf die Vermittler unter anderem am Vermittlerregister ablesen: Die Vermittlerzahlen sinken stetig und in den nächsten Jahren werden weitere Aktive aus Altersgründen ihre Tätigkeit aufgeben.

Diese Entwicklung wollen verschiedene Initiativen, wie etwa der Jungmakler-Award, stoppen. Nun startet der GDV mit seinen Mitgliedsunternehmen die neue Kampagne „Werde #Insurancer“, um mehr junge Menschen für den Versicherungsvertrieb zu gewinnen.

 Was der Vermittlerberuf der Generation Z bietet

Die neue Initiative richtet sich an 16– bis 30-Jährige. Den Einstieg schmackhaft machen sollen es verschiedene Versprechen: Im Vermittlerberuf könne man schnell Verantwortung übernehmen, auch in der Heimatregion Karriere machen, die Work-Life-Balance halten und man habe die Möglichkeit, den eigenen Terminkalender selbst zu bestimmen.

Anlehnung an Influencer-Image

Auf www.werde-insurancer.de beantworten junge Vermittler in vier Videos Fragen zu ihrer Motivation und ihrem Beruf. Die Antworten sind mit dem eigenen Smartphone aufgenommen und sollen potentiellen Bewerbern ein authentisches Bild von der Tätigkeit geben. Daneben bietet die Seite eine Art Selbsttest, Informationen zum Beruf sowie die Möglichkeit, sich zu bewerben. Die Kampagne wird zudem auch auf Youtube, Instagram und Snapchat mit weiteren Videos fortgeführt. Geplant ist die Initiative zunächst bis Ende 2020. (bh)

Lesen Sie auch: Erfolgreiche Jungmakler – Was wurde aus Nicolas Vogt?

Bild: © Alessandro Biascioli – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die WWK bietet Vermittlern Aus- und Weiterbildung sowohl als Webinare als auch in Präsenzveranstaltungen an. Aufgrund der Corona-Krise kommt es aktuell zu deutlichen Verschiebungen in Richtung Online-Weiterbildung, die WWK hat aber für die Zukunft weiterhin beide Weiterbildungsformen im Blick. weiterlesen
Wegen Corona werden Weiterbildungsevents der Assekuranz verschoben oder finden als Digital-Varianten statt. Auch Bildungsanbieter haben ihre Programme verstärkt auf E-Learning & Co. umgestellt. Somit können Vermittler die Zwangspause nutzen, um nun online ihre Weiterbildungspflicht zu erfüllen. weiterlesen
Künftig sind Kursangebote rund um Digitalisierung und digitale Kommunikation der BWV Regional in einer bundesweit einheitlichen Online-Zertifizierung gebündelt. Verantwortlich für das neue Curriculum„Digitale Kompetenz“ zeichnet der BWV Bildungsverband. Absolventen erhalten das Zertifikat „Discover Digital“. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.