VVB gründet eigenen Cyber-Fachkreis | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

VVB gründet eigenen Cyber-Fachkreis
01. August 2019

VVB gründet eigenen Cyber-Fachkreis

Die Vereinigung der Versicherungsbetriebswirte (VVB) hat einen eigenen Fachkreis „Cyber“ ins Leben gerufen. Darin will die VVB das Fachwissen innerhalb der Vereinigung zum Thema Cyber bündeln, einen branchenübergreifenden Austausch anregen sowie Wissensforum für den gesamten Markt sein.


Die Vereinigung der Versicherungsbetriebswirte (VVB) hat einen eigenen Fachkreis „Cyber“ ins Leben gerufen. Darin will die VVB das Fachwissen innerhalb der Vereinigung zum Thema Cyber bündeln, einen branchenübergreifenden Austausch anregen sowie Wissensforum für den gesamten Markt sein.


VVB gründet eigenen Cyber-Fachkreis

Die Vereinigung der Versicherungsbetriebswirte (VVB) erweitert ihre Fachkreisarbeit und hat dazu den neuen Fachkreis „Cyber“ ins Leben gerufen. Die Gründung des Fachkreises erfolgte angesichts der Tatsache, dass Cyberversicherung als Feuerversicherung des 21. Jahrhunderts betrachtet wird, die am Versicherungsmarkt verfügbaren Produkte jedoch aus einer Zeit stammen, in der Cyberrisiken in der heutigen Form noch nicht bekannt waren.

Gebündeltes Fachwissen für branchenübergreifenden Austausch

Abgesehen vom GDV gebe es wenig marktübergreifende Wissensinitiativen, wie die VVB unterstreicht. Im neuen Fachkreis will die VVB das Fachwissen innerhalb der Vereinigung im Bereich Cyber bündeln und einen branchenübergreifenden Austausch anregen. Unter der Leitung von Michael J. Steimer, Projektmanager und Projektcoach Cyberversicherung, sowie Danijel Basic, Underwriter Technology and Cyber Risks bei CNA Ins. Company S.A. nimmt der Kreis im Herbst diesen Jahres seine Arbeit auf.

Wissensforum mit Veranstaltungen zu verschiedenen Kernthemen

Das Angebot des Kreises, der Wissensforum zum Thema Cyber sein soll, wendet sich insbesondere an VVB-Mitglieder sowie Interessenten, die bereits in Cyberbereichen der Assekuranz tätig sind sowie Personen, die Berührungspunkte mit Cyber haben (etwa auch via silent cyber). Die geplanten Veranstaltungen sollen sich unter anderem mit folgenden Kernthemen befassen: Gestaltung des Deckungsumfangs, Claimshandling, Pricing und Kumulhandling. Da die Aspekte Digitalisierung/IT, IT-Sicherheit und Datenschutz sowie die rechtlichen Aspekte beim Thema Cyber von Bedeutung sind, werden laut VVB viele Querschnittsbereiche abgebildet werden können. (tk)

Bild: © blackboard – stock.adobe.com




Ähnliche News

An der Rheinischen Fachhochschule Köln startet zum Wintersemester 2019/2020 der neue Master „Liability, Risk and Insurance PI/D&O/Cyber“ (LL.M.) Der Studiengang ist auf die Themen VSH, D&O und Cyber zugeschnitten. Einzelne Module können auch von Gasthörern besucht werden. weiterlesen
Die DKM öffnet vom 22. bis 24.10.2019 in Dortmund wieder ihre Pforten für die Fachbesucher aus der Finanz- und Versicherungsbranche. Rund um den Messebetrieb gibt es ein vielfältiges Kongressprogramm. Einige Kongresse sind Teil von DKM-Themenparks. weiterlesen
Die Deutsche Makler Akademie (DMA), die Deutsche Versicherungsakademie (DVA) und die BWV Regional treten zukünftig als Bildungsverbund auf. Gemeinsam mit ZERTPRO FINANZ bieten sie ein einheitliches Angebot zur DIN-Norm 77230 für Vermittler und Berater an. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.