AssCompact suche
Home
Immobilien
Wealthcap startet ersten offenen Büroimmobilienfonds
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Wealthcap startet ersten offenen Büroimmobilienfonds

Wealthcap setzt mit einem neuen offenen Immobilienfonds auf Büroimmobilien. Ziel ist der Aufbau eines Büroportfolios in deutschen „ABC“-Städten, das über mehrere Dimensionen hinweg diversifiziert ist.

Der Real Asset und Investment Manager Wealthcap betritt mit dem neuen „Wealthcap Spezial-AIF-SV Büro 8“ erstmals den Markt für offene Immobilienfonds. Das Produkt richtet sich an institutionelle Anleger und verfolgt das Ziel, ein werthaltiges Portfolio mit hochwertigen deutschen Büroimmobilien neu aufzubauen, das attraktive und stetige Ausschüttungen an die Investoren ermöglicht. Um den Fonds möglichst resilient gegen unterschiedliche Markteinflüsse aufzustellen, wird eine breite, mehrdimensionale Diversifikation angestrebt: über Regionen, Städtegrößen, Mieter und Branchen.

Flexibilität zur Optimierung der Renditen

Neben dem Fokus auf die deutschen A-Städte soll der Fonds auch sehr gute Lagen von B- und C-Standorten beimischen, sofern sich dem Ankaufsprofil entsprechende Möglichkeiten bieten. „Die Anlagestrategie kann − auf Grundlage einer kontinuierlichen Marktanalyse und entsprechend deren Entwicklung − flexibel umgesetzt werden, um so Chancen frühzeitig zu erkennen und Potenziale zu nutzen“, so Krütten weiter. Durch aktives Immobilienmanagement sollen Werte gesichert und auch gesteigert werden − unter anderem durch die Umsetzung von ESG-Maßnahmen an den Objekten.

Aktive Mitgestaltung des Portfolios durch Anleger

Wealthcap hat sich für den Fonds bereits eine Büroimmobilie in Berlins Innenstadt gesichert, die Mitte 2021 fertiggestellt wird und aktuell in der Vermietung ist. Es handelt sich dabei um einen siebengeschossigen Neubau mit rund 4.300 m² Büromietfläche in der Uhlandstraße in zentraler Lage der City-West in Berlin-Charlottenburg. Alle weiteren Ankäufe und strategischen Entscheidungen sollen im engen Austausch mit den Investoren im Anlageausschuss vorgenommen werden, die somit aktiv mitgestalten können. (mh)

Bild: © BCFC – stock.adobe.com