YouGov: Versicherungsmakler stellen ihre Kunden zufrieden | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

YouGov: Versicherungsmakler stellen ihre Kunden zufrieden
24. Januar 2018

YouGov: Versicherungsmakler stellen ihre Kunden zufrieden

Der aktuelle „Kundenmonitor Assekuranz“ von YouGov ergibt, dass Kunden mit ihrem Versicherungsmakler zufrieden sind und hohen Unterstützungsbedarf haben. Vor allem bei kurzfristigen Vertragsanpassungen und konkreter Hilfe im Schadenfall sind die Leistungen von Versicherungsvermittlern gefragt.


Der aktuelle „Kundenmonitor Assekuranz“ von YouGov ergibt, dass Kunden mit ihrem Versicherungsmakler zufrieden sind und hohen Unterstützungsbedarf haben. Vor allem bei kurzfristigen Vertragsanpassungen und konkreter Hilfe im Schadenfall sind die Leistungen von Versicherungsvermittlern gefragt.

YouGov: Versicherungsmakler stellen ihre Kunden zufrieden

Die Digitalisierung hat wesentlichen Einfluss auf die Rolle des Versicherungsvermittlers, allerdings tut dies der Kundenzufriedenheit keinen Abbruch, so der aktuelle „Kundenmonitor Assekuranz“ des internationalen Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov. Demnach bewerten nach Betreuungsstatus aufgeschlüsselt nahezu zwei Drittel der Kunden ihren Versicherungsmakler als „sehr gut“ oder „ausgezeichnet“. Übertroffen wird diese Zahl nur von den Vertreterkunden: Sie sind insgesamt am zufriedensten und bewerten ihren Vertreter zu 69% als „sehr gut“ oder „ausgezeichnet“. Der Bankberater schneidet in der YouGov-Befragung mit 51% eher durchwachsen ab. Weiter ergibt die Studie, dass bei den Direktkunden (telefonische oder schriftliche Beratung) nicht einmal jeder Dritte mit dem Versicherungsmitarbeiter zufrieden ist, der ihn zuletzt beraten hat. Bei der Beratung über den Onlinekanal sieht es ähnlich aus.

Viel Unterstützungsbedarf bei kurzfristigen Vertragsanpassungen

Der „Kundenmonitor Assekuranz“ wirft auch einen Blick auf den Bedarf des Versicherungskunden an persönlicher Unterstützung durch seinen Vermittler. Neben den älteren Kunden, die einen leicht überdurchschnittlichen Betreuungsbedarf äußern, geben vor allem Maklerkunden den mit Abstand höchsten Unterstützungsbedarf an, gefolgt von Vertreterkunden. Laut den Befragten sind die Topthemen, bei denen Unterstützung benötigt wird, vor allem kurzfristige Vertragsanpassungen (46% benötigen mindestens „viel Unterstützung“), konkrete Hilfe im Schadenfall (46%), Informationen über Bedingungen, zu denen mögliche Schäden bezahlt werden (45%), Möglichkeiten zu Bündelpolicen (42%) und Änderungen zu Versicherungsbedingungen (41%). (ad)




Ähnliche News

Die Erwartungen an den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) – gerade in der Assekuranz – sind hoch. Gleichzeitig gibt es nicht wenige Mahner, die aufgrund ethischer, sozialpolitischer oder finanzieller Bedenken den zunehmenden Einsatz von KI kritisch betrachten. Dazu äußert sich Andreas Grigull, Industry Strategy Lead Insurance bei der Microsoft Deutschland GmbH. weiterlesen …
Die Direktanbindung an einen Versicherer ist für viele Versicherungsmakler ein Insigne der Unabhängigkeit. Mit steigender Bedeutung der Zusammenarbeit mit Pools wird sie aber rarer. Dass Versicherer nun Direktanbindungen aufkündigen, lässt aufhorchen. Ein Kommentar von AssCompact-Chefredakteurin Brigitte Horn. weiterlesen …
Nachdem das Finanzministerium einen ersten Referentenentwurf für ein Gesetz zum Provisionsdeckel der Abschlussprovision von Lebensversicherungen vorgelegt hat, schlagen die Wellen in der Branche um das Thema weiter hoch. Während die Verbände AfW und VOTUM dem Gesetz immer vehementer Verfassungs- und Europarechtswidrigkeit vorwerfen, haben sich nun auch die FDP mit einer kleinen Anfrage und die finanzpolitische Sprecherin der CDU mit einer Stellungnahme eingeklinkt. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.