HDI bringt PHV im Drei-Linien-Modell | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

HDI bringt PHV im Drei-Linien-Modell
21. November 2018

HDI bringt PHV im Drei-Linien-Modell

Das neue Privathaftpflicht-Konzept, das die HDI auf den Markt gebracht hat, bietet in den Varianten „Basis“, „Komfort“ und „Premium“ umfassenden Schutz. Eingeschlossen sind zum Beispiel die Hobbynutzung leichter eigener Drohnen oder die Absicherung von Schäden aus Falschbetankung fremder Kfz.


Das neue Privathaftpflicht-Konzept, das die HDI auf den Markt gebracht hat, bietet in den Varianten „Basis“, „Komfort“ und „Premium“ umfassenden Schutz. Eingeschlossen sind zum Beispiel die Hobbynutzung leichter eigener Drohnen oder die Absicherung von Schäden aus Falschbetankung fremder Kfz.


HDI bringt PHV im Drei-Linien-Modell

Die HDI Versicherung AG geht mit einer neuen Privat-Haftpflichtversicherung im Drei-Linien-Modell an den Start. Je nach Risiko- und Preisbewusstsein bietet das Konzept umfassenden Schutz für alle Kundenbedürfnisse. Bei einer Versicherungssumme von bis zu 10 Mio. Euro sind bereits im Tarif „Basis“ sowohl die Hobbynutzung von leichten eigenen Drohnen als auch der Verlust fremder privater Schlüssel (auch Codekarten, Fernbedienungen, Transponder) inbegriffen. Zudem besteht uneingeschränkter Schutz auch für Schäden aus Gefälligkeitshandlungen. In der Variante „Komfort“ wird der Leistungsumfang um einen Forderungsausfallschutz oder auch Personenschäden der mitversicherten Personen untereinander erweitert. Geleistet wird hier bis zu einer Versicherungssumme von 20 Mio. Euro. Die „Premium“-Linie mit einer Versicherungssumme von bis zu 50 Mio. Euro beinhaltet eben diversen erhöhten Entschädigungsgrenzen etwa Absicherung von Schäden aus einer Falschbetankung fremder Kfz, Schäden an geliehenen und gemieteten Sachen und nahezu sämtliche privaten und beruflichen Schlüsselverlustrisiken – auch für Miet- oder Dienstwagen.

Mitversicherung von Angehörigen im gemeinsamen Haushalt

Abgerundet wird der Versicherungsschutz durch die Mitversicherung von Angehörigen im gemeinsamen Haushalt, der alle Personen bis zum dritten Verwandtschaftsgrad einbezieht. Eltern, die in Pflege- oder Senioreneinrichtungen leben, gehören ebenfalls zum Kreis der Mitversicherten, selbst wenn sie vorher nicht im Haushalt des Versicherungsnehmers lebten und sogar bei Single-Verträgen. (ad)




Ähnliche News

Im Sommer bleibt die Küche oft kalt. Denn was gibt es Schöneres, als in einer lauen Sommernacht den Grill anzuheizen und je nach Geschmack Fleisch, Fisch oder Gemüse im Freien zuzubereiten? Doch gerade beim Hantieren mit offenem Feuer bleiben Unfälle nicht aus. Daher ist es ratsam, sich im Vorfeld ausreichend zu versichern. weiterlesen
Ein 16-Jähriger hat im März bereits zum zweiten Mal per WhatsApp zum großen Grillfest auf einen öffentlichen Grillplatz im Landkreis Heilbronn aufgerufen. Die Polizei unterband die Veranstaltung und hat angedroht, die Einsatzkosten in Rechnung zu stellen. Ein Fall für die private Haftpflicht? weiterlesen
Der Leistungskatalog der Bauherrenhaftpflicht und der Bauleistungsversicherung der GEV hat umfassende Erweiterungen erfahren. Zudem wurden die Sublimits erhöht und die Beiträge gesenkt. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.