Das sind die fairsten Immobilienmakler 2019 | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Das sind die fairsten Immobilienmakler 2019
13. März 2019

Das sind die fairsten Immobilienmakler 2019

Immobilienmakler stehen in der breiten Öffentlichkeit regelmäßig in der Kritik – nicht zuletzt im Rahmen der aktuellen Diskussion um die Ausweitung des Bestellerprinzips auf Immobilienverkäufe. Dass es aber auch viele faire Maklerhäuser gibt, zeigt eine Analyse von Servicevalue.


Immobilienmakler stehen in der breiten Öffentlichkeit regelmäßig in der Kritik – nicht zuletzt im Rahmen der aktuellen Diskussion um die Ausweitung des Bestellerprinzips auf Immobilienverkäufe. Dass es aber auch viele faire Maklerhäuser gibt, zeigt eine Analyse von Servicevalue.


Das sind die fairsten Immobilienmakler 2019

Immobilienmakler müssen sich derzeit vielen Herausforderungen stellen. Neben dem knappen Immobilienangebot ändern sich die Kundenanforderungen ähnlich drastisch wie die regulatorischen Herausforderungen. Und mit dem Bestellerprinzip für Immobilienkäufe droht bereits die nächste Hürde auf die Branche zuzurollen. Um in einem solchen Umfeld zu bestehen, müssen Immobilienmakler mehr denn je ihr Handwerk beherrschen und einen fairen Umgang mit ihren Kunden pflegen.

Fast 2.000 Kundenurteile ausgewertet

Servicevalue hat in diesem herausfordernden Umfeld in Kooperation mit Focus Money insgesamt 23 Immobilienmakler analysiert. Hierfür wurden 1.934 Kundenurteile von 1.473 Kunden eingeholt. Diese konnten die Fairness von bis zu zwei Maklern bewerten, bei denen sie in den letzten 24 Monaten Kunde waren. Die Analyse enthielt 27 Unterpunkte in fünf Teilbereichen: Kundenservice, Kundenkommunikation, Leistungsqualität, Kundenberatung und Preis-Leistungs-Verhältnis.

Deutliche Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr

Insgesamt bescheinigt die Studie der Branche ein deutlich verbessertes Ergebnis. Zwölf von 23 Anbieter erhielten die Gesamtnote „gut“ oder „sehr gut“. Darüber hinaus hat sich die Branche in allen fünf Teildimensionen im Vergleich zum Vorjahr verbessert. Am deutlichsten verbesserten sich die deutschen Immobilienmakler in der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sieben Immobilienmakler erhalten „sehr gut“

Drei Unternehmen stachen dabei hervor und erreichten in vier von fünf Kategorien die Bestnote: Engel & Völkers, Sparkassen-Finanzgruppe/LBS und Wüstenrot Immobilien. Insgesamt sicherten sich sieben der 23 analysierten Immobilienwertung die Bestnote „sehr gut“. Neben den drei genannten schafften das auch Aigner Immobilien, Hausmann Immobilien, Nowak Immobilien und Tentschert Immobilien. An weitere fünf Immobilienmakler verteilte Servicevalue das zweithöchste Gütesiegel „gut“: Aengevelt Immobilien, Das Maklerteam, Immopartner, Schürrer & Fleischer Immobilien und von Poll Immobilien. (mh)




Ähnliche News

Die Große Koalition ist aus der Sommerpause zurück. Der Koalitionsausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Situation von Mietern und Immobilienkäufern beschlossen. Sie beinhalten auch die umstrittenen Punkte Bestellerprinzip und Mietpreisbremse. weiterlesen
Immobilienmakler müssen sich nicht nur ständig neuen Regulierungen stellen, sondern auch einem anhaltend starken Wettbewerb. Nicht zuletzt die digitale Konkurrenz stellt sie vor neue Herausforderungen. Einige Branchenexperten prophezeien sogar bereits das Ende der gesamten Maklerschaft. weiterlesen
Rund ein Jahr nach der Einführung nimmt der Streit um das Baukindergeld wieder Fahrt auf. Ist es eine zielgerichtete Förderung, die Familien den Weg in die eigenen vier Wände erleichtert, oder doch eine milliardenschwere Fehlsubvention? Darüber streiten sich aktuell die Experten von LBS und Deutscher Mieterbund. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.