MORGEN & MORGEN startet Tool zur Risikoschnellprüfung | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

MORGEN & MORGEN startet Tool zur Risikoschnellprüfung
17. Mai 2019

MORGEN & MORGEN startet Tool zur Risikoschnellprüfung

Ein neues Risikoprüfungstool aus dem Hause MORGEN & MORGEN soll Makler und Kunden schneller zum Ziel führen: eine verbindliche Zusage für den Versicherungsschutz. Der Einsatz von „ESy“ zielt dabei auf die Beratung gesunder und junger Menschen ab. Die Gothaer ist der erste Versicherer, der das Tool einsetzt.


Ein neues Risikoprüfungstool aus dem Hause MORGEN & MORGEN soll Makler und Kunden schneller zum Ziel führen: eine verbindliche Zusage für den Versicherungsschutz. Der Einsatz von „ESy“ zielt dabei auf die Beratung gesunder und junger Menschen ab. Die Gothaer ist der erste Versicherer, der das Tool einsetzt.


MORGEN & MORGEN startet Tool zur Risikoschnellprüfung

Das Softwarehaus MORGEN & MORGEN bietet mit „ESy“ ein neues Risikoprüfungstool an, das die Beratungsprozesse am Point of Sale beschleunigen soll. Dabei verkürzt ein reduzierter Fragenkatalog die Arbeitsschritte. Makler und Antragsteller erhalten so schneller eine verbindliche Zusage für den gewünschten Versicherungsschutz.

Die gestellten Fragen wurden mit Rückversicherern abgestimmt und sind für alle teilnehmenden Versicherer gleich. Der Einsatz des Tools eignet sich für die Beratung junger und gesunder Menschen, erklärt MORGEN & MORGEN. ESy ist in der Software M&M Office zu finden und ergänzt das etablierte Risikoprüfungstool EQuot. Sollte der verkürzte Prozess über ESy keine Annahme ermöglichen, besteht die Möglichkeit, den Risikoprüfungsprozess über EQuot durchzuführen.

Start mit der Gothaer

Die Gothaer ist der erste Versicherer, der das Tool einsetzt, vorerst bei Tarifen der Berufsunfähigkeit. Langfristig soll ESy universell einsetzbar sein. Noch im Juni wird der Gothaer ein weiterer Versicherer folgen, weitere dann in den nächsten Monaten, so die Ankündigung von MORGEN & MORGEN. (bh)

Bild: © Have a nice day – stock.adobe.com




Ähnliche News

Mit der Angebots- und Vergleichsplattform fb>xpert digitalisiert Franke und Bornberg nun den gesamten Prozess für Tarifierung, Angebot und Antrag („TAA-Prozess“). 29 Versicherer sind bereits angebunden. Somit wird die Dunkelverarbeitung im TAA-Prozess spartenübergreifend auf eine breite Basis gestellt.  weiterlesen
Ab sofort stellt der Maklerpool Fonds Finanz seinen angebundenen Partnern das neue DIN-Tool von VorFina kostenfrei bereit. Es bildet die DIN-Norm 77230 ab und ermöglicht es Vermittlern, den gesamten Prozess der Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte zu durchlaufen. weiterlesen
Das Software- und Analysehaus MORGEN & MORGEN erweitert seine Produktpalette um das neue Modul „Kraftfahrzeug“. Damit können Nutzer des Vergleichsprogramms M&M Office Kfz-Tarife für verschiedene Pkw, Krafträder, Camping- und Nutzfahrzeuge berechnen, vergleichen und ohne Medienbruch abschließen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.