ETFs bleiben weltweit auf der Überholspur | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

ETFs bleiben weltweit auf der Überholspur
15. November 2019

ETFs bleiben weltweit auf der Überholspur

Anleger setzen global weiterhin auf ETFs. Die weltweiten Mittelzuflüsse entwickelten sich im Oktober erneut positiv. Besonders gefragt sind Aktien-ETFs. Doch auch Anleihe-ETFs verbuchten im vergangenen Monat tdeutliche Zuflüsse.


Anleger setzen global weiterhin auf ETFs. Die weltweiten Mittelzuflüsse entwickelten sich im Oktober erneut positiv. Besonders gefragt sind Aktien-ETFs. Doch auch Anleihe-ETFs verbuchten im vergangenen Monat tdeutliche Zuflüsse.


ETFs bleiben weltweit auf der Überholspur

Passive Investments gewinnen bei Anleger kontinuierlich an Beliebtheit. Das belegen erneut aktuelle Zahlen von Amundi. Die gesamten Nettomittelzuflüsse lagen im Oktober weltweit bei 47 Mrd. Euro. Am beliebtesten waren dabei Aktien-ETFs. Sie sammelten mit gut 24,6 Mrd. Euro mehr als die Hälfte aller neuen Mittel ein. Dahinter rangieren Anleihe-ETFs mit Zuflüssen von 20,7 Mrd. Euro.

Nordamerikanische Aktien am beliebtesten

Wie im Vormonat September standen ETFs auf nordamerikanische Aktien (+8,6 Mrd. Euro) und globale Aktien (+5.3 Mrd. Euro) besonders im Fokus der Anleger. Doch auch Smart-Beta- und Sektor-ETFs (+4 Mrd. Euro) sowie ETFs auf europäische Aktien (+2,3 Mrd. Euro) haben deutlich mehr Käufer als Verkäufer gefunden. ETFs auf Schwellenländer-Aktien mussten dagegen Abflüssen von knapp 600 Mio. Euro hinnehmen.

Staatsanleihen favorisiert

Unter den Anleihe-ETFs favorisierten Anleger vor allem Staatsanleihen. Sie verbuchten Netto-Mittelzuflüsse von mehr als 7,6 Mrd. Euro. Auch breit diversifizierten Aggregate Bonds (+6,3 Mrd. Euro) waren beliebt. Rund 3 Mrd. Euro entfielen auf Produkte für europäische Anleihen, zwei Drittel davon auf Staatsanleihen-ETFs. Rund 1 Mrd. Euro sammelten aber auch Produkte ein, die auf Unternehmensanleihen aus der Eurozone setzen. (mh)

Bild: © plysuikvv – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die Liechtenstein Life plant, die Grundauswahl für ihre fondsgebundenen Renten- und Lebensversicherungen auf über 2.000 Fonds und ETFs zu erhöhen. Dabei sollen erstmals auch ETFs in die Grundauswahl aufgenommen werden. weiterlesen
Nachhaltige Kapitalanlagen liegen nicht nur bei aktiven Fonds im Trend. Auch das passive Lager aus ETFs und Indexfonds wird immer größer, wie eine aktuelle Analyse von Scope belegt. Zugleich sind die Kosten nachhaltiger ETFs in den vergangenen Jahren deutlich gesunken. weiterlesen
Die Fondsplattform Moventum hat mit den MOVEeasy-Portfolios neue Anlageprodukte vorgestellt. Sie basieren auf ETFs von Vanguard und sollen sich insbesondere für die langfristig orientierte Kapitalanlage sowie für die Altersvorsorge eignen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.