AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Ecclesia Gruppe gründet eigenen Rückversicherungsmakler
14. Januar 2020

Ecclesia Gruppe gründet eigenen Rückversicherungsmakler

Um Zugang zu weiteren Kapazitätsgebern im Erst- und Rückversicherungsmarkt zu erhalten, hat die Ecclesia Gruppe einen eigenen Rückversicherungsmakler ins Leben gerufen. Aufbauen soll die neue Gesellschaft Klaus Riechmann, der zuletzt Geschäftsführer des Rückversicherungsmaklers König & Reeker war.


Um Zugang zu weiteren Kapazitätsgebern im Erst- und Rückversicherungsmarkt zu erhalten, hat die Ecclesia Gruppe einen eigenen Rückversicherungsmakler ins Leben gerufen. Aufbauen soll die neue Gesellschaft Klaus Riechmann, der zuletzt Geschäftsführer des Rückversicherungsmaklers König & Reeker war.


Ecclesia Gruppe gründet eigenen Rückversicherungsmakler

Wie die Ecclesia Gruppe mitteilt, gründet sie einen eigenen Rückversicherungsmakler. Dieser soll für alle Kundengruppen tätig sein und die Dienstleistungen der anderen Makler und des Assekuradeurs der Ecclesia Gruppe ergänzen. Mit dem Aufbau der neuen Einheit will sich das Maklerunternehmen Zugang zu weiteren nationalen wie internationalen Kapazitätsgebern im Erst- und Rückversicherungsmarkt verschaffen. Vom direkten Zugang zum Rückversicherungsmarkt erhofft sich Ecclesia mehr Flexibilität beim Einkauf des Versicherungsschutzes für seine Kunden.

Individuelle Produkte durch Kooperation mit Rückversicherern

Der Geschäftsführer der Ecclesia Holding GmbH, Jochen Körner, der für die strategische Ausrichtung der neuen Einheit zuständig ist, erklärte: „Mit dem Dienstleistungsangebot des Rückversicherungsmaklers kann der Kundennutzen weiter signifikant erhöht werden.“ Durch die Zusammenarbeit mit Rückversicherern sollen darüber hinaus individuelle Produkte entwickelt und innovative Lösungen geschaffen werden. In einer sich immer intensiver vernetzenden Welt sei es unabdingbar, die eigene Wertschöpfungskette sinnvoll zu erweitern, so Körner weiter.

Klaus Riechmann soll neue Geschäftssparte aufbauen

Der Rückversicherungsmakler soll in einer eigenen Gesellschaft mit Sitz in Köln organisiert werden . Mit dem Aufbau der neuen Gesellschaft ist Klaus Riechmann betraut. Der 64-Jährige ist seit über vier Jahrzehnten in der Versicherungsbranche tätig, davon mehr als 30 Jahre in leitenden Positionen bei Rückversicherungsmaklern. Zuletzt war Riechmann über zehn Jahre lang Geschäftsführer des Kölner Rückversicherungsmaklers König & Reeker. (tk)

Bild: © ra2 studio – stock.adobe.com




Ähnliche News

Zum 200-jährigen Jubiläum stellt die Gothaer die Weichen auf das Thema Nachhaltigkeit. Der Konzern hat eine Stiftung gegründet, die einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft leisten soll. Auch in der Kapitalanlage setzt der Versicherer auf nachhaltige Investments. weiterlesen
Die Augsburger Aktienbank (AAB) steht vor einer Neuordnung. Das Wertpapiergeschäft der AAB wechselt zu ebase, andere Geschäftsfelder werden neu strukturiert. Die LVM Versicherung, Mutter der AAB, konzentriert sich auf ihr Kerngeschäft und kooperiert künftig mit ebase. weiterlesen
Das Versorgungswerk MetallRente stellt sich breiter auf: Der Konzern Versicherungskammer ist nun neuer Konsortialpartner im Bereich Arbeitskraftabsicherung. Damit wird erstmals ein Unternehmen der S-Finanzgruppe Teil des Konsortiums. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.