AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Governance-Struktur der neuen Provinzial Holding AG steht
30. Juli 2020

Governance-Struktur der neuen Provinzial Holding AG steht

Die Governance-Struktur der neuen Provinzial Holding AG ist verabschiedet. Der zukünftige Vorstand setzt sich aus sechs Mitgliedern zusammen. Das Gremium wird paritätisch aus den beiden heutigen Provinzial Gruppen besetzt. Dr. Wolfgang Breuer wird als Vorstandsvorsitzender den fusionierten Konzern leiten.


Die Governance-Struktur der neuen Provinzial Holding AG ist verabschiedet. Der zukünftige Vorstand setzt sich aus sechs Mitgliedern zusammen. Das Gremium wird paritätisch aus den beiden heutigen Provinzial Gruppen besetzt. Dr. Wolfgang Breuer wird als Vorstandsvorsitzender den fusionierten Konzern leiten.


Governance-Struktur der neuen Provinzial Holding AG steht

Mit der Verabschiedung der Governance-Struktur der neuen Provinzial Holding AG erfolgt ein weiterer Schritt zur Umsetzung der Fusion zwischen der Provinzial NordWest und der Provinzial Rheinland. Der zukünftige Vorstand der Provinzial Holding AG besteht aus insgesamt sechs Mitgliedern. Das Gremium setzt sich paritätisch aus den beiden heutigen Provinzial Gruppen zusammen. Dr. Wolfgang Breuer wird als Vorstandsvorsitzender der neuen Provinzial Holding AG die Geschicke des fusionierten Konzerns lenken. Als stellvertretender Vorstandsvorsitzender wird Patric Fedlmeier die Verantwortung für die Themen Personal, Betriebsorganisation sowie IT & Innovation übernehmen.

Sabine Krummenerl ist verantwortlich für das Komposit-Ressort, Guido Schaefers für das Ressort Lebensversicherung. Dr. Ulrich Scholten obliegt künftig das Finanz-Ressort und die Kapitalanlage. Dr. Markus Hofmann wird das Ressort Kunde, Marke & Vertrieb leiten. Zudem verantwortet Dr. Thomas Niemöller als IT-Vorstand die Einzelgesellschaften.

Umsetzung Anfang September

Die Governance-Struktur soll parallel zur Eintragung der Fusion ins Handelsregister Anfang September umgesetzt werden. Für die Provinzial NordWest hat die neue Führungsstruktur zur Folge, dass Frank Neuroth, Stefan Richter und Matthew Wilby ihre Mandate als Mitglieder des Vorstands der jeweiligen Konzerngesellschaften abgeben werden. Sie scheiden einvernehmlich als Vorstände aus dem PNW Konzern zum 31.07.2020 aus.

Matthew Wilby kam im November 1999 zur Provinzial Brandkasse und wurde 2004 zum Vorstandsmitglied der Provinzial Nord Versicherungsgruppe in Kiel berufen. Im März 2016 wurde er in den Vorstand aller Konzerngesellschaften bestellt. Bei der Provinzial Nord Brandkasse und der Hamburger Feuerkasse war er zudem stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Wilby war in den letzten Jahren federführend für den Aufbau des Ressorts Kunden- und Vertriebsservice verantwortlich und trieb damit die Fokussierung auf die Kunden- und Vertriebspartnerperspektive im Konzern voran.

Stefan Richter gehörte seit 2010 dem Vorstand der Westfälischen Provinzial an und war seit 2016 Mitglied aller Konzerngesellschaften. Bei der Westfälischen Provinzial hatte er zudem das Amt des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden inne. In seine Ressortverantwortung fielen die Versicherungstechnik, die Produktentwicklung und die Steuerung des Kompositgeschäfts sowie das Spezialgeschäft inklusive des Bereichs Makler Spezial.

Frank Neuroth trat im März 2016 sein Amt als Leben-Vorstand bei der Provinzial NordWest an. Neben dem Lebensversicherungsgeschäft hatte er seitdem auch die Verantwortung für die gesamte Kapitalanlage für den Konzern inne. Neuroth war Vorstandsmitglied aller Konzerngesellschaften; bei der Provinzial NordWest Lebensversicherung AG war er zusätzlich stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

„Ich habe den allergrößten Respekt davor, wie professionell die Vorstände mit der im Rahmen der Fusion entschiedenen neuen Governance-Struktur umgehen und bin dankbar, dass sie mit ihrer Bereitschaft zur Niederlegung ihrer Vorstandsmandate die Umsetzung der Fusion ermöglichen“, erklärt Matthias Löb, Aufsichtsratsvorsitzender der Provinzial NordWest Holding. (tk)

Lesen Sie dazu auch:

 




Ähnliche News

Mit Manfred Weikert hat der international agierende Versicherungsmakler, Risikomanager und Finanzdienstleister SÜDVERS einen neuen Regionalleiter, Kundenbetreuer und Akquisiteur in München. Der 56-Jährige soll vor allem das Kundenportfolio des Unternehmens in Süddeutschland ausbauen. weiterlesen
Der Asset Manager T. Rowe Price stockt sein Deutschland-Team um zwei neue Mitarbeiter auf. Dennis Korell wird als Senior Relationship Manager vor allem größere Intermediäre in Deutschland und Österreich betreuen. Isabell Kusch unterstützt das Team künftig als RFP Editor. weiterlesen
Monika Ritzer ist neuer Director Sales bei xbAV. Damit obliegt der 44-Jährigen die Leitung des Bereichs Finanzvertriebe und Pools beim Münchener Technologieanbieter. Die 44-Jährige soll die Marktposition der xbAV-Plattform bei Vermittlern weiter ausbauen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.