AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Generali schließt Umbau in Deutschland ab
31. Juli 2020

Generali schließt Umbau in Deutschland ab

Die AachenMünchener Lebensversicherung und die Central Krankenversicherung sind in Generali Deutschland Lebensversicherung bzw. Generali Deutschland Krankenversicherung umbenannt. Mit diesem Schritt hat die Generali den Umbau der Marke in Deutschland abgeschlossen.


Die AachenMünchener Lebensversicherung und die Central Krankenversicherung sind in Generali Deutschland Lebensversicherung bzw. Generali Deutschland Krankenversicherung umbenannt. Mit diesem Schritt hat die Generali den Umbau der Marke in Deutschland abgeschlossen.

Generali schließt Umbau in Deutschland ab

Der letzte Schritt im Umbau der Generali in Deutschland ist vollzogen: Die AachenMünchener Lebensversicherung und der Central Krankenversicherung wurden umfirmiert und agieren künftig einheitlich unter dem Markennamen Generali. Bereits im Herbst 2019 wurde die AachenMünchener Sachversicherung in Generali Deutschland Versicherung AG umbenannt. Die ehemalige AachenMünchener Lebensversicherung AG heißt nun Generali Deutschland Lebensversicherung AG und die ehemalige Central Krankenversicherung AG firmiert als Generali Deutschland Krankenversicherung AG.

Abschluss nach vier Jahren Transformation

Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland AG, erklärt: „Der jetzt vollzogene Schritt komplettiert unsere vor vier Jahren eingeleitete, erfolgreiche Transformation in Deutschland. Mit dem nunmehr einheitlichen Markenauftritt als Generali Deutschland bündeln wir unsere Kräfte für noch besseren Service, noch bessere Produktangebote und innovativen Versicherungsschutz in der Lebens-, Sach- und Krankenversicherung.“

Erklärtes Ziel: Die Nummer 1 in Deutschland

Im Rahmen ihrer globalen Strategie „Generali 2021“ will die Generali, die bereits der größte Erstversicherer in Europa ist, auch im deutschen Markt die Führung einnehmen in profitablem Wachstum, Kapitalrendite, Innovation und Kundenorientierung. Als Ziel hat sich der Versicherer die Erhöhung des Marktanteils in allen Versicherungssparten gesetzt. (tk)

Bild: © alotofpeople – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die Versicherungsgruppe die Bayerische engagiert für ihre Tochtergesellschaft Pangaea Life Magdalena Neuner als Markenbotschafterin. Die ehemalige Biathletin verkörpere die Werte des nachhaltigen Versicherers perfekt, begründet die Bayerische die Entscheidung. weiterlesen
Die deutsche Niederlassung der QBE Europe SA/NV verstärkt ihre Präsenz mit dem neuen Standort Hamburg und dem Umzug in größere Büroräume in München. Damit ist QBE hierzulande an drei Standorten vertreten, der Hauptsitz befindet sich in Düsseldorf. weiterlesen
Die DFV Deutsche Familienversicherung AG hat eine überzeichnete Kapitalerhöhung durchgeführt. Es wurden 1.326.160 Neue Aktien platziert. Der Nettoemissionserlös soll unter anderem zur Gründung neuer Risikoträger bzw. eines Kranken- und Sachversicherers verwendet werden sowie zur Entwicklung neuer Produkte. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.