AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Die Stuttgarter überarbeitet ihre Privathaftpflichtversicherung
03. August 2020

Die Stuttgarter überarbeitet ihre Privathaftpflichtversicherung

Bereits zum 01.07.2020 hat die Stuttgarter ihre Privathaftpflichtversicherung überarbeitet. Versicherungssummen sind dabei in drei Varianten wählbar, wobei immer alle Zusatzleistungen enthalten sind. Einige Besonderheiten finden sich im „Garantiepaket“ und hinsichtlich der Neuwertentschädigung.


Bereits zum 01.07.2020 hat die Stuttgarter ihre Privathaftpflichtversicherung überarbeitet. Versicherungssummen sind dabei in drei Varianten wählbar, wobei immer alle Zusatzleistungen enthalten sind. Einige Besonderheiten finden sich im „Garantiepaket“ und hinsichtlich der Neuwertentschädigung.


Die Stuttgarter überarbeitet ihre Privathaftpflichtversicherung

Die Stuttgarter Versicherung hat ihr Angebot für die Absicherung privater Haftpflichtrisiken überarbeitet. So können Kunden bei der Stuttgarter Privat-Haftpflicht ihre gewünschte Versicherungssumme nun bis zu einer Höhe von 50 Mio. Euro variabel festlegen. Es sind drei verschiedene Summen möglich: 10 Mio. Euro, 20 Mio. Euro oder 50 Mio. Euro. Unabhängig von der gewählten Summe profitieren alle Versicherten immer von allen Zusatzleistungen. Für Versicherungsmakler sei die Kundenberatung dadurch besonders einfach und sicher, betont die Stuttgarter.

Neuwertentschädigung und Garantiepaket

Erleidet der Versicherte durch Verschulden eines Dritten einen Schaden, den der Verursacher selbst nicht begleichen kann, leistet die Stuttgarter Privat-Haftpflicht ebenfalls. Bei Sachschäden leistet sie den Ausgleich zum Neuwert bis zu 3.000 Euro, wenn der Schaden über den Verursacher nur zum Zeitwert reguliert wurde. Das neue Angebot enthält zudem ein kostenfreies „Garantiepaket“ mit einer Innovationsgarantie, einer Besserstellungs- sowie Best-Leistungs-Garantie und einer Summen- und Konditionsdifferenzdeckung.

Die Stuttgarter hebt zudem hervor, dass ihre Privathaftpflichtversicherung auch Personen- und Sachschäden durch Mitversicherte untereinander abdeckt. Wenn also beispielsweise innerhalb der Familie entsprechende Schäden entstehen, bietet der Maklerversicherer aus Stuttgart finanzielle Unterstützung. (bh)

Bild: © dimasobko – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die GEV geht mit der neuen GEV Protect Privathaftpflichtversicherung an den Markt. Den Versicherungsschutz gibt es in drei Produktlinien. Gleichzeitig senkt der Versicherer die Beiträge. weiterlesen
Das Analysehaus Franke und Bornberg hat erneut die Angebote zur privaten Haftpflichtversicherung einer Prüfung unterzogen. Insgesamt 562 Tarife wurden im Rahmen des aktuellen Ratings bewertet. Dabei haben die Analysten auch einige interessante Trends ausgemacht. So kalkulieren erste Versicherer ihre Haftpflichtprämien abhängig vom Wohnort. weiterlesen
Mit dem neuen Privathaftpflichttarif T20 aus dem Haus der degenia können sich nun auch Alleinerziehende individuell absichern. Auch Vorverträge mit einem Vorschaden sind kein Problem bei der Antragsannahme. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.