AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Finconomy steigt bei Taping- und Videokonferenzanbieter ein
18. September 2020

Finconomy steigt bei Taping- und Videokonferenzanbieter ein

Die Finconomy AG hat eine Minderheitsbeteiligung an der Fintech MiFID Recorder GmbH erworben. Die strategische Beteiligung am marktführenden Taping-Anbieter der Finanzwirtschaft soll das Geschäftsfeld „Digital Advisory“ stärken.


Die Finconomy AG hat eine Minderheitsbeteiligung an der Fintech MiFID Recorder GmbH erworben. Die strategische Beteiligung am marktführenden Taping-Anbieter der Finanzwirtschaft soll das Geschäftsfeld „Digital Advisory“ stärken.


Finconomy steigt bei Taping- und Videokonferenzanbieter ein

Mit dem Erwerb einer Beteiligung von 25,1% an der Fintech MiFID Recorder GmbH baut die Finconomy AG ihr B2B-Ökosystem spezialisierter Fintech- und Insurtech-Unternehmen weiter aus. Der Münchner B2B-Company Builder komplettiere damit im Segment Wealth- und Asset-Management das aus hybrid einsetzbaren Beratungslösungen bestehende Leistungsspektrum.

Aufsichtsrechtskonforme Aufzeichnung und Archivierung

Der auf die Finanzwirtschaft spezialisierte Tapinganbieter MiFID-Recorder fokussierte sich seit dem Produktlaunch vor über zwei Jahren daraufm, eine aufsichtsrechtskonformen Aufzeichnung und Archivierung von Anlageberatungsgesprächen zur Verfügung zu stellen. Ergänzend hierzu stellt das Unternehmen seit einigen Monaten auch eine Aufzeichnungssoftware für Video-Konferenzen bereit und liefert damit als derzeit einziger Anbieter ein aufsichtsrechtskonformes Komplettpaket aus einer Hand.

Corona-Push für digitale Kommunikation

Durch die verpflichtende Aufzeichnung von Telefongesprächen seit Inkrafttreten der MiFID2 Anfang 2018 bzw. der FinVerm-Neu im August diesen Jahres hat sich das RegTech nach eigenen Angaben zu der marktführenden Branchenlösung entwickelt. In diesem Jahr hätten zudem die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu einem regelrechten Push digitaler Kommunikation geführt. Neben führenden Finanzvertrieben wie Swiss Life Select und Bonnfinanz hat das Unternehmen auch große Maklerpools wie Fonds Finanz, Jung, DMS & Cie sowie Fondsnet von seinem Leistungsangebot überzeugt.

Digital Advisory besser vernetzen

Um den Mehrwert der von Finconomy-Beteiligungsunternehmen bereitgestellten Services zu optimieren, ist mittelfristig geplant, die Taping- und Videokonferenzlösungen mit den Lösungen des Geschäftsbereichs „Digital Advisory“ zu vernetzen. Im Geschäftsbereich „Digital Advisory“ hält Finconomy mit der fundsaccess AG und der WeAdvise AG zwei auf die Bereiche Wealth- und Asset-Management spezialisierte FinTechs. Während der im Segment der Finanzanlagenvermittler führende SaaS-Provider fundsaccess für die komplette Digitalisierung des Anlageberatungsprozesses steht, unterstützt WeAdvise Vermögensverwalter bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse unter Einbezug der Kundenschnittstelle. (mh)

Bild: © andranik123 – stock.adobe.com




Ähnliche News

Lünendonk hat sich in einer aktuellen Studie damit beschäftigt, wie die Digitalisierung Finanzdienstleistungen bereits verändert hat und wie sie sie noch weiter verändern wird. Demnach bleibt der persönliche Kontakt zum Kunden elementarer Bestandteil des Vertriebs. Digitale Vertriebskanäle stellen Banken und Versicherungen zudem noch immer vor große Herausforderungen. weiterlesen
Immer mehr Versicherer nutzen digitale Vertriebslösungen mit KI, Chatbots und Sprachassistenten und sind damit erfolgreich, denn sie erzielen hohes Wachstum. Das erhöht Mitarbeiter- sowie Kundenzufriedenheit und fördert die Reputation. Ein Beitrag von Dr. Claudia Hilker, Digital-Expertin und CMO bei der Kauz GmbH. weiterlesen
Mit „DELA-Port“ haben die DELA Lebensversicherungen ein neues Extranet gestartet, das Vermittler durch die DELA-Welt navigiert. Es vereint alle digitalen Prozesse in Beratung und Vertrieb in einem Portal. Außerdem hat das Unternehmen sein bestehendes Vertriebspartner-Portal einem Relaunch unterzogen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.