Finanzen | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Anzeige NEU – künstliche Intelligenz für die Gebäudewertermittlung

Gebäudewert sofort – ohne lästiges Aufmaß und Bauunterlagen. Was früher mit viel Aufwand und Kosten verbunden war, dauert heute nur noch wenige Klicks. Alte Vertragsbestände lassen sich jetzt auf Knopfdruck analysieren.

Jeder vierte Internetnutzer besucht keine Bankfiliale mehr

Die klassische Bankfiliale hat zunehmend ausgedient. Das zeigt eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Jeder zweite Onliner geht demnach nur noch sporadisch zur Bank. Jeder vierte sucht eine Filiale überhaupt nicht mehr auf. Auch beim Vertrauen schneiden die Banken bei den digitalen Bürgern schlecht ab.

Zahl der registrierten Immobiliendarlehensvermittler steigt drastisch an

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat neue Zahlen seines Vermittlerregisters veröffentlicht. Demnach hat sich die Zahl der Immobiliendarlehensvermittler im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr vervielfacht.

Anzeige iwoca: Die moderne Kreditlösung, bei der alle gewinnen

„Leider können wir Ihnen unter diesen Umständen keinen Kredit gewähren” – diese Aussage erreicht den antragstellenden Unternehmer oft erst nach Wochen. Gerade kleine und mittlere Unternehmen sowie Selbstständige leiden unter langwierigen und häufig erfolglosen Finanzierungsanfragen.

Firmenkredite erleben stärksten Boom seit der Finanzkrise

Die Zahl der neuen Unternehmenskredite hat im zweiten Quartal 2017 stark zugelegt. Das zeigen aktuelle Zahlen von KfW Research. Firmen wagen demnach wieder mehr Investitionen. Hintergrund sind steigende Auslastungen bei einer anhaltend robusten Konjunktur. Auch die Aussichten bleiben zunächst positiv.

Weltweites Vermögen erreicht neuen Rekordstand

Die Welt wird immer reicher. Das zeigt der aktuelle Global Wealth Report der Allianz. Das weltweite Brutto-Geldvermögen ist Ende 2016 auf 128,5 Bio. Euro gestiegen. Deutschland hingegen vergleichsweise schlecht ab. Grund ist der nach wie vor zu defensive Sparmix, denn das weltweite Vermögenswachstum basiert vor allem auf der guten Kursentwicklung von Aktien.

Deutsche sparen trotz Niedrigzinsen weiter viel

Die Sparquote bleibt in Deutschland trotz anhaltend niedriger Zinsen stabil. Fast jeden zehnten Euro ihres Einkommens sparen die Deutschen. Bankeinlagen bleiben dabei besonders gefragt. Aber auch Anlagen in Wertpapieren liegen relativ hoch im Kurs. Das berichtet der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR).

Preise für Wohnimmobilien bleiben im Aufwärtstrend

Trotz kurzfristiger Schwankungen steigen die Preise für deutsche Wohnimmobilien in der langen Frist weiter an. Der Europace Hauspreisindex (EPX) hat im August erneut leicht zugelegt. Das gilt sowohl für Bestandsimmobilien wie auch für Neubauten.

Deutsche sehen Wissenslücken bei der Altersvorsorge

Kenntnisse über Finanzen sind für die Deutschen wichtiger als Wissen über Gesundheit oder Politik. Dies belegt eine Studie im Auftrag von Union Investment. Während die Bürger ihre finanzielle Bildung selbst als gut einschätzen, sehen Experten hier Defizite. Größte Wissenslücken verspüren die Menschen bei der Altersvorsorge.

KfW verbessert Zuschüsse für Einbruchschutz

Mit dem Zuschussprogramm „Altersgerecht Umbauen“ fördert die KfW auch Maßnahmen zum Einbruchschutz von Hauseigentümern und Mietern. Ab sofort gelten beim Einbruchschutz gestaffelte Zuschüsse. Sie sollen die Attraktivität von kleinvolumigen Investitionsmaßnahmen weiter steigern.

Anzeige Baufinanzierung: Erfolgreicher Vertrieb mit Wow-Effekt

Wer Baufinanzierungen erfolgreich vertreiben möchte, muss sich zukünftig stärker auf die Bedürfnisse der Kunden einstellen: regionale Marktkenntnisse und das Angebot digitaler Services stehen immer stärker im Fokus.

Deutsche Sparer blicken optimistisch in die Zukunft

Union Investment hat für das aktuelle Anlegerbarometer wieder die deutschen Sparer befragt. Die Mehrheit geht davon aus, dass sich die Globalisierung positiv auf den Wohlstand hierzulande auswirkt. 86% sehen Aktionäre als Nutznießer der soliden Konjunktur. Nur knapp jeder Zweite glaubt aber, mit Geldanlagen in Aktien vom Erfolg der deutschen Wirtschaft profitieren zu können

Trotz Zinsdilemma: Fusionen bei vielen Sparkassen noch kein Thema

Während Genossenschaftsbanken eine weitere große Marktbereinigung erwarten, glauben viele Sparkassen weiter an die Eigenständigkeit. Das zeigt eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Berg Lund & Company. Das Thema Fusion ist demnach bei der Unternehmensentwicklung in vielen Sparkassen noch ein Tabuthema.

Banken gehen FinTech-Kooperationen noch weitestgehend aus dem Weg

Bei der Digitalisierung des Kreditgeschäfts setzen nur wenige deutsche Banken auf Zusammenarbeit mit FinTechs. Das zeigt eine aktuelle Studie. Institute erwarten sich von den Start-ups keine wesentlichen Impulse für ihr Geschäft. Zugleich spüren die Banken aber den verschärften Wettbewerbsdruck durch die junge Konkurrenz.

So sparen die Deutschen

Trotz der anhaltenden Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank hat sich das Spar- und Anlageverhalten der Deutschen laut dem Bankenverband kaum verändert. Sicht-, Termin- und Spareinlagen sowie Versicherungen dominieren nach wie vor das Geldvermögen der Bundesbürger.

PLANETHYP erweitert Vertriebsstruktur in der Baufinanzierung

Eine Marktforschungsstudie von PLANETHYP zeigt, dass Kunden bei der Finanzierung von Immobilien nach wie vor voll auf persönliche Beratung vor Ort setzen. Der Finanzdienstleister sieht das als Ansporn, den Ausbau der Standorte voranzutreiben und die Vertriebsstruktur um selbstständige Baufinanzierungsprofis zu erweitern.

Finanzdienstleister haben Schwierigkeiten mit kundenorientiertem Vertrieb

Pegasystems kommt in einer internationalen Studie zu dem Schluss, dass Finanzdienstleister schneller eine kundenorientierte Vertriebskultur einführen müssen. Zwar hat die Mehrheit der Finanzdienstleister erkannt, dass sie von einem produkt- zu einem kundenorientierten Vertrieb übergehen müssen. Doch nur ein Drittel von ihnen hat diesen Übergang erfolgreich realisiert.

Wohneigentum so erschwinglich wie seit 25 Jahren nicht mehr

Die eigene Immobilie ist heute so erschwinglich wie noch nie in den vergangenen 25 Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie. Grund ist vor allem, dass die Kreditbelastung zwischen 1991 und 2015 deutlich gesunken ist. Die Mietbelastung ist im Bundesdurchschnitt hingegen weitgehend stabil geblieben.

Deutscher Immobilienmarkt insgesamt in stabiler Verfassung

Der deutsche Immobilienmarkt ist seit Jahren stabil und eine Blase unwahrscheinlich. In einigen Regionen gibt es allerdings Risiken. Zu diesem Schluss kommt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) in einer Studie. Investoren sollten vor allem lokale Besonderheiten beachten.

Wie gut schützt die eigene Immobilie vor Altersarmut?

Die eigene Immobilie – das ist für viele Deutsche der beste Schutz vor Altersarmut. Mietfreies Wohnen und handfeste Substanz in Form von Stein und Beton sollen einen angenehmen Lebensabend sichern. Doch wie gut funktioniert dieser Schutz in der Praxis tatsächlich? Das zeigt die jüngste Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA).

Seiten


AssCompact per WhatsApp & Co.

AssCompact App

AssCompact bei Facebook

AssCompact TV Thementag

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.