Management & Vertrieb | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Anzeige Gute Vorsätze für 2019: Deutsche wollen mehr Sparen fürs Alter!

Was sind Ihre guten Vorsätze für 2019? Kennen Sie die Ihrer Kunden? Eine aktuelle Umfrage hat ergeben, dass jeder fünfte Deutsche im neuen Jahr mehr fürs Alter sparen möchte. Doch wie spart man heutzutage richtig? Besuchen Sie unsere Veranstaltung „ARERO trifft Investoren“ am 29. Januar im Mannheimer Barockschloss und erfahren Sie mehr über wissenschaftlich fundiertes Investieren.

Auf ein Neues im Jahr 2019!

AssCompact, das Fachmagazin für Risiko- und Kapitalmanagement, geht in die Weihnachtspause. Wir wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr! Den nächsten AssCompact Newsletter mit allem Wissenswerten aus der Versicherungs- und Finanzbranche erhalten Sie am 07.01.2019.

Silvesterfeuerwerk: Hier sind Böller und Raketen tabu

Zum Jahreswechsel lassen es Feuerwerkfans gerne richtig krachen. Silvestermuffel müssen den Lärm ertragen, da es sich um einen alten Brauch handelt, wie die ARAG erklärt. Doch nicht überall sind Böller, Raketen & Co. erlaubt.

„Nachhaltigkeit ist längst kein Nischenthema mehr“

Mit Pangaea Life setzt die Bayerische ganz auf nachhaltige Investments. Wie das Angebot bei Kunden und Maklern ankommt und wie sich der Markt nachhaltiger Produkte in den letzten Jahren entwickelt hat, dazu hat AssCompact nachgefragt bei Martin Gräfer, Vorstand der Versicherungsgruppe die Bayerische.

„Wir wollen mit einer nachhaltigen Ausrichtung zum gesellschaftlichen Wandel beitragen“

Die Waldenburger zählt zu den Versicherern, bei denen der Nachhaltigkeitsgedanke bereits Einzug gehalten hat. Ob es für „grüne“ Versicherungen ein einheitliches Label braucht und wie die nachhaltige Ausrichtung der Waldenburger aussieht, wollte AssCompact vom Vorstandsvorsitzenden Thomas Gebhardt wissen.

Förderung von E-Geschäftswagen in Zeiten des Dieselskandals

Der Dieselskandal zwingt Firmen, nach Alternativen zu Verbrennungsmotoren zu suchen. Der Elektroantrieb hat im Rennen um die künftige Mobilität bisher die besten Chancen. Was Unternehmen zur steuerlichen Förderung eines Elektro-Geschäftswagens wissen sollten, erläutert Andreas Mehl, Steuerberater bei ECOVIS Hannover.

Versicherungskunden liebäugeln mit neuen Bezahlverfahren wie PayPal & Co.

Welche Verfahren Kunden beim Zahlen ihrer Versicherungsprämien bevorzugen, hat eine Studie untersucht. Derzeit werden rund 90% der Versicherungen per Lastschrift oder Überweisung bezahlt. Doch die Kunden wünschen sich Alternativen wie Karten- oder Online-Bezahlverfahren. Insbesondere jüngere Kunden kehren der Lastschrift den Rücken. Für Versicherer gilt es, die Zahlungspräferenzen der Kunden im Auge zu behalten.

eCall-Notrufsystem: Herausforderung und Chance für die Versicherer

Seit 13.03.2018 müssen alle neu zugelassenen Fahrzeugmodelle mit dem von der EU vorgeschriebenen automatischen eCall-Notrufsystem ausgestattet sein. Das vernetzte Auto ist auch für die Assekuranz von Relevanz und ist für die Versicherungsbranche Herausforderung und Chance zugleich.

Gute Vorsätze: Wie wäre es mal mit Altersvorsorge?

Alle Jahre wieder werden sie gefasst – die guten Vorsätze fürs neue Jahr. 2019 stehen auch Altersvorsorge und Vermögensaufbau auf der Liste der Vorhaben, die man im neuen Jahr umsetzen möchte, wie eine Umfrage von Fidelity International herausgefunden hat. Auf welchem Platz die Finanzplanung landet und welche festen Vorsätze es ebenfalls in die Top 10 geschafft haben, zeigt die AssCompact Bildergalerie.

„Für die NV-Versicherungen ist Nachhaltigkeit schon immer eine Selbstverständlichkeit“

Bei etlichen Versicherern hat der Nachhaltigkeitsgedanke bereits Einzug gehalten. Doch was macht nachhaltige Produkte aus und wie gehen Versicherer mit dem Thema Nachhaltigkeit im eigenen Unternehmen um? AssCompact hat nachgefragt bei Arend Arends, Vorstandsvorsitzender der NV-Versicherungen.

Ausbau des Maklervertriebs: Provinzial NordWest setzt auf Wachstum

Provinzial NordWest investiert in den Ausbau des Maklervertriebs. Verstärkt werden etwa die persönliche Betreuung und die digitale Unterstützung, erläutern Stephan Lintzen, verantwortlich für den Maklervertrieb, und Jens van der Wardt, Leiter der Bezirksdirektion Makler von Provinzial NordWest.

„Nachhaltigkeit gehört bei der Barmenia zur Verantwortungskultur“

Nachhaltigkeit wird bei etlichen Versicherern groß geschrieben, so auch bei den Barmenia Versicherungen. AssCompact hat beim Vorstandsvorsitzenden Dr. Andreas Eurich nachgefragt, was ein nachhaltiges Angebot ausmacht und wie die Barmenia mit dem Nachhaltigkeitsgedanken im eigenen Unternehmen umgeht.

Welcher Vertriebskanal das meiste PKV-Geschäft macht

Beim Vertrieb von privaten Krankenversicherungen haben Einfirmenvermittler nach wie vor die Nase vorn. Sie konnten ihren Vorsprung 2017 ausbauen, während Makler und Mehrfachagenten Verluste verzeichneten, wie der neue PKV-Vertriebswege-Survey von Willis Towers Watson zeigt. Insgesamt schwächelt das Neugeschäft der Krankenversicherer.

Kfz-Versicherung: So viel teurer kommt der beliebige Fahrerkreis

Wenn Ehepartner oder volljährige Kinder das eigene Auto mitnutzen, sind sie vom Halter als Fahrer im Kfz-Versicherungsvertrag anzugeben. Kostet die Aufnahmes des Partners in der Regel keinen Aufschlag, können beliebig viele eingetragene Fahrer ganz schön ins Geld gehen, wie eine Auswertung von Check24 zeigt.

Zuschusspflicht bei Betriebsrenten: Kaum ein Arbeitgeber weiß Bescheid

Über die ab dem 01.01.2019 geltende Zuschusspflicht bei Betriebsrenten wissen die Arbeitgeber zu wenig: Nur 17% der Arbeitgeber kennen die Vorgaben zur Zuschusspflicht, nur jeder Vierte weiß, dass der verpflichtende Arbeitgeberzuschuss zum Jahresbeginn gilt. Dies ergab eine Online-Umfrage von YouGov im Auftrag der SIGNAL IDUNA.

„Versicherungen sollen grün werden“

Der UN-Klimagipfel in Kattowitz hat einmal mehr das Thema Umweltschutz in den Fokus gerückt. Für Nachhaltigkeit in der Versicherungs- und Finanzbranche setzt sich die Greensurance Stiftung ein. Wie die Stiftung Makler fördert, erläutern die Geschäftsführer Anna Schirpke und Marcus Reichenberg im Interview.

Von Maklern für Makler: Unterstützung beim digitalen Wandel

Die TBO Versicherungsmakler GmbH fordert ein Umdenken bei Vergütung, Digitalisierung und Marktauftritt von der Versicherungsbranche. Gleichermaßen bietet sie Beratung und Unterstützung mit Blick auf den aktuellen Wandel an, wie die Geschäftsführer Björn Olbrich und Tim Becker berichten.

Makler erzielen 2018 etwas mehr Gewinn

Laut aktuellem AfW-Vermittlerbarometer erzielen Versicherungsmakler 2018 im Schnitt einen Gewinn von 49.970 Euro. Das sind etwa 2.500 Euro mehr als im Vorjahr. Unverändert liegt der Großteil der befragten Makler eigenen Angaben zufolge in der Einkommensklasse bis zu 50.000 Euro Gewinn bzw. Überschuss.

Zehn außergewöhnliche Prognosen für 2019

Im Dezember stellt die Saxo Bank traditionell zehn außergewöhnliche und nicht ganz ernst gemeinte Thesen für das folgende Jahr auf. Trotz ihrer Außergewöhnlichkeit sind einige davon in der Vergangenheit sogar eingetreten. Die zehn Vorhersagen für 2019 hat AssCompact in einer Bildergalerie zusammengefasst.

Weiterbildungspflicht: Das sollten Vermittler wissen

Nach IDD müssen sich Vermittler und ihre Mitarbeiter regelmäßig weiterbilden, die Versicherungsvermittlungsverordnung regelt die Details. Was hat sich geändert und für wen gelten die Regelungen? AssCompact hat noch einmal zusammenfassend nachgefragt bei Dr. Katharina Höhn vom BWV.e.V. und „gut beraten“.

Seiten


AssCompact ePaper

AssCompact per WhatsApp & Co.

AssCompact bei Facebook

AssCompact TV Thementag

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.