Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Finanzen
11. Oktober 2021
Übernahme von Bankhaus Lampe durch Hauck & Aufhäuser abgeschlossen
Man and woman two hands assembling wooden house shape puzzles, high angle view, on wood plank background.

Übernahme von Bankhaus Lampe durch Hauck & Aufhäuser abgeschlossen

Nachdem die Aufsichtsbehörden ihre Zustimmung erteilt haben, ist der Erwerb von Bankhaus Lampe durch Hauck & Aufhäuser nun erfolgreich vollzogen. Das Bankhaus wird künftig „Hauck Aufhäuser Lampe“ heißen.

Nach der Zustimmung der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie weiterer Aufsichtsbehörden ist der Kauf von Bankhaus Lampe durch Hauck & Aufhäuser nun vollzogen. Durch den Zusammenschluss entstehe eine der führenden deutschen Privatbanken wie es in der Unternehmensmitteilung heißt, die künftig den Namen Hauck Aufhäuser Lampe tragen wird.

Der Fokus des Bankhauses mit etwa 1.300 Mitarbeitern, einem verwalteten Vermögen von über 200 Mrd. Euro sowie einer Bilanzsumme von über 10 Mrd. Euro liegt auf den vier Kerngeschäftsfeldern Private und Corporate Banking, Asset Management, Asset Servicing und Investment Banking.

„Über die positive Entscheidung der Behörden freuen wir uns sehr. Für uns markiert dieser Tag einen historischen Meilenstein für unsere Wachstumsstrategie sowie für unsere nun gemeinsame Geschichte, die heute beginnt“, erklärt Michael Bentlage, CEO von Hauck & Aufhäuser und künftiger Vorstandsvorsitzender des neuen Bankhauses. Die Übernahme ermögliche es, die Dienstleistungsangebote und die regionale Präsenz auszubauen.

Die Transaktion umfasst den Erwerb aller Gesellschaftsanteile an der Bankhaus Lampe KG. Damit verbunden ist eine vollständige Übernahme und Integration aller Mitarbeiter, Tochtergesellschaften, Kunden und Standorte durch Hauck & Aufhäuser. (tk)

Bild: © TSUNG-LIN WU – stock.adobe.com