AssCompact suche
Home
Assekuranz
9. März 2021
„Dass eine größere Krankenkasse in die Knie geht, können wir nicht brauchen“

0 / 3

node.field_artikel_bild.entity.alt.value

„Dass eine größere Krankenkasse in die Knie geht, können wir nicht brauchen“

Die gesetzlichen Krankenkassen steuern auf ein Milliardendefizit zu. Die Ursachen hierfür sind nicht nur in der Corona-Krise zu suchen. Im Hinblick auf die Pandemiekosten wurde kritisiert, die privaten Krankenversicherer würden sich zu wenig an der Finanzierung beteiligen. Doch warten 2021 noch andere Herausforderungen. Ein Interview mit dem Gesundheitsökonom Prof. Dr. Jürgen Wasem.

 
Ein Interview mit
Prof. Dr. rer. pol. Jürgen Wasem