AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Baillie Gifford öffnet Gesundheitsfonds für deutsche Anleger
19. August 2020

Baillie Gifford öffnet Gesundheitsfonds für deutsche Anleger

Der „Health Innovation Fund“ von Baillie Gifford erhält eine UCITS-Variante und wird somit auch für deutsche Anleger geöffnet. Der Fonds investiert in Unternehmen, die sich den großen Herausforderungen im globalen Gesundheitswesen wie der Bekämpfung von Krankheiten und Pandemien sowie dem Zugang zu medizinischer Versorgung widmen.


Der „Health Innovation Fund“ von Baillie Gifford erhält eine UCITS-Variante und wird somit auch für deutsche Anleger geöffnet. Der Fonds investiert in Unternehmen, die sich den großen Herausforderungen im globalen Gesundheitswesen wie der Bekämpfung von Krankheiten und Pandemien sowie dem Zugang zu medizinischer Versorgung widmen.


Baillie Gifford öffnet Gesundheitsfonds für deutsche Anleger

Die schottische Fondsgesellschaft Baillie Gifford bringt ihren „Health Innovation Fund“ als UCITS-Vehikel auch auf den deutschen Markt. Als früher Investor konnte „Guy‘s and St. Thomas‘ Charity“, eine der ältesten und größten Stiftungen im Gesundheitsbereich in Großbritannien, gewonnen werden. Sie ist ein langjähriger Kunde von Baillie Gifford und legt als Wohltätigkeitsorganisation Wert darauf, mit ihren Investitionen eine positive Wirkung für die Gesellschaft zu erzielen.

Neue Generation von Unternehmen

Der Fonds investiert in eine neue Generation von Unternehmen, die sich den großen Herausforderungen im globalen Gesundheitswesen wie der Bekämpfung von Krankheiten und Pandemien sowie dem Zugang zu medizinischer Versorgung widmen. Diese Unternehmen treiben mit bahnbrechenden Therapien, Diagnoseverfahren und digitaler Technologie transformative Veränderungen in der Zukunft des Gesundheitswesens voran.

Krise rückt Branche in den Fokus

Der Fonds wurde zwar lange vor dem Coronavirus aufgelegt, die Krise hat laut Baillie Gifford die Innovation im Gesundheitsbereich aber noch stärker in den Mittelpunkt gerückt. Unternehmen im Portfolio wie Illumina, Ambu und Moderna stünden an vorderster Front, wenn es darum geht, die Pandemie zu bekämpfen, die Zusammensetzung des Virus zu identifizieren oder Impfstoffe und Behandlungen zu entwickeln. (mh)

Bild: © denisismagilov – stock.adobe.com




Ähnliche News

Lyxor ETF hat die Performances aktiver Fondsmanager im ersten Halbjahr 2020 analysiert. Demnach haben Manager von Aktienfonds deutlich besser abgeschlossen als ihre Anleihependants. Auch auf längere Sicht ist der Anteil, der seine Benchmark geschlagen hat, deutlich höher als bei Anleihefonds. weiterlesen
Vontobel Asset Management erweitert sein Produktangebot um einen US-Small-Mid-Cap-Fonds: den Vontobel Fund II – KAR US Small-Mid Cap. Bei dem neuen Fonds arbeitet die Gesellschaft mit einem erfahrenen US-Investmentmanager zusammen. weiterlesen
Der Vermögensverwalter BlackRock hat einen neuen Fonds im Portfolio. Der BGF Multi-Theme Equity Fund investiert in fünf Megatrends. Die Unternehmen des Fonds sollen sich unter anderem durch überdurchschnittliches Gewinnwachstum auszeichnen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.