Continentale bringt BU-Absicherung für Schüler ab zehn Jahren | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Continentale bringt BU-Absicherung für Schüler ab zehn Jahren
04. März 2016

Continentale bringt BU-Absicherung für Schüler ab zehn Jahren

Die Continentale PremiumBU Start schützt Schüler bereits ab dem Alter von zehn Jahren vor den finanziellen Folgen von Berufsunfähigkeit. Eltern können den Tarif für ihre Kinder abschließen, sobald diese auf eine weiterführende Schule gehen.


Die Continentale PremiumBU Start schützt Schüler bereits ab dem Alter von zehn Jahren vor den finanziellen Folgen von Berufsunfähigkeit. Eltern können den Tarif für ihre Kinder abschließen, sobald diese auf eine weiterführende Schule gehen.

Continentale bringt BU-Absicherung für Schüler ab zehn Jahren

Mit der Continentale PremiumBU Start Schüler können Eltern früh einen Grundstein für die Vorsorge ihrer Kinder legen – egal, was der Nachwuchs später tatsächlich wird. Die Continentale Lebensversicherung schützt bereits Schüler ab zehn Jahren vor den finanziellen Folgen von Berufsunfähigkeit (BU). Abschließen können Eltern die PremiumBU Start Schüler für Kinder, sobald sie auf eine weiterführende Schule gehen. Dabei ist eine maximale monatliche BU-Rente von 1.000 Euro möglich. Die gibt es, falls der Schüler mindestens sechs Monate nicht mehr am Unterricht ohne spezielle Förderung teilnehmen kann. Der junge Kunde ist von Anfang an geschützt, zahlt jedoch in den ersten drei Jahren nur die Hälfte des Beitrags. In den folgenden fünf Jahren steigt die Prämie in kleinen Schritten an. Ab dem achten Versicherungsjahr zahlt der Kunden dann die volle Prämie.

Fällt nach der Schule der Startschuss für Ausbildung, Studium oder den ersten Job, gilt: Der Versicherte sollte sich innerhalb von sechs Monaten bei der Continentale melden. Auf Basis des angestrebten Berufs oder der Studienrichtung stuft das Unternehmen den Kunden dann neu ein – ohne Gesundheitsprüfung und auf Basis des ursprünglichen Eintrittsalters. Der BU-Vertrag bleibt, auch bei weiteren Veränderungen wie Nachversicherungen, immer mit den ursprünglichen Tarifbestimmungen und Rechnungsgrundlagen bestehen. Wird die Meldung vergessen, schreibt die Continentale den Kunden ein halbes Jahr vor dessen 22. Geburtstag an. Reagiert er auch dann nicht, besteht zumindest ein Schutz gegen Erwerbsunfähigkeit.

Karriere-Paket für 10% Mehrbeitrag

Über den BU-Schutz hinaus können Kunden mit Upgrade-Paketen individuell vorsorgen – zum Beispiel mit dem Karriere-Paket für 10% Mehrbeitrag. Innerhalb des Pakets erhält der Versicherte 5% Rabatt auf alle Nachversicherungen. Mit dem Starter-Bonus gibt es in den ersten fünf Berufsjahren bei Erwerbsunfähigkeit eine zusätzliche EU-Rente von bis zu 500 Euro. Die BU-Rente kann auf Wunsch nach Ausbildungs- oder Uniabschluss ohne erneute Gesundheitsprüfung auf bis zu 2.000 Euro verdoppelt werden. Außerdem wird mit dem Qualifikationsbonus auf Wunsch nach Meister-, Ausbildungs- oder Uniabschluss geprüft, ob ein günstigerer Beitrag möglich ist.

Bei einer monatlichen BU-Rente von 1.000 Euro kostet sie inklusive Karriere-Paket für einen Zehnjährigen rund 15 Euro im Monat. (ad)




Ähnliche News

Die Berufsunfähigkeitsversicherung EGO aus dem Haus der HDI wurde einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen. Von einigen Ergänzungen profitieren insbesondere Ärzte, Selbstständige sowie IT- und Kammerberufe. Außerdem ist künftig auch eine BU-Absicherung für Schüler ab zehn Jahren möglich. weiterlesen
Rund um die betriebliche Versorgung rückt zunehmend auch das Thema Einkommensvorsorge ins Blickfeld. Für Arbeitnehmer, denen die Absicherung ihrer körperlichen und geistigen Fähigkeiten wichtig ist, bietet jetzt die Grundfähigkeitsabsicherung im Rahmen der bAV eine weitere Option mit einigen Vorteilen. weiterlesen
Die Continentale Lebensversicherung hat ihren Premium-BU-Tarif überarbeitet. Rund 300 Berufe sind nun günstiger eingestuft oder neu hinzugekommen. 25 davon sind ausschließlich bei der Continentale versicherbar, wie das Unternehmen mitteilt. Zudem wurden auch Leistungen und Service angepasst. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.