AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Corona-Krise: Immer mehr Versicherer bieten Erleichterungen
03. April 2020

Corona-Krise: Immer mehr Versicherer bieten Erleichterungen

Etliche Gesellschaften haben bereits Maßnahmenpakete geschnürt, um Kunden und Vertriebspartner in der Corona-Krise zu unterstützen. Auch Versicherer wie ARAG, DELA, die Haftpflichtkasse, neue leben oder SIGNAL IDUNA erweitern ihr Service-Angebot und bieten unterschiedliche Sonderregelungen.

1 / 2


Etliche Gesellschaften haben bereits Maßnahmenpakete geschnürt, um Kunden und Vertriebspartner in der Corona-Krise zu unterstützen. Auch Versicherer wie ARAG, DELA, die Haftpflichtkasse, neue leben oder SIGNAL IDUNA erweitern ihr Service-Angebot und bieten unterschiedliche Sonderregelungen.


Corona-Krise: Immer mehr Versicherer bieten Erleichterungen

Angesichts der Corona-Kreise haben zahlreiche Versicherer bereits Maßnahmen auf den Weg gebracht, um Kunden und Vertriebspartner zu unterstützen. Service- und Informationsangebote wurden ausgeweitet und Erleichterungen geschaffen. Mit Sonderregelungen wollen die Gesellschaften Kunden in finanziellen Engpässen entgegenkommen, um zu verhindern, dass Kunden ihre Verträge kündigen.

SIGNAL IDUNA schnürt Corona-Maßnahmenpaket

So hat die SIGNAL IDUNA eine Reihe von Bestandserhaltungsmaßnahmen für Kunden für die verschiedenen Sparten erarbeitet. Ziel ist es, dass neben dem Erhalt der Liquidität der Versicherungsschutz von Kunden möglichst unverändert weitergeführt werden kann und nur im Notfall und nach eingehender Beratung und nur temporär reduziert werden soll. Die Rückkehr aus einem verringerten in den vollwertigen Versicherungsschutz will die SIGNAL IDUNA für Kunden unbürokratisch und ohne Nachteile ermöglichen.

Je nach Produkt besteht die Möglichkeit einer kurzfristigen Beitragsstundung oder einer befristeten Beitragsfreistellung für einen Zeitraum von sechs Monaten. Bei Biometrie-Produkten rät der Versicherer zur Stundung, bei Altersvorsorgeprodukten dagegen zur befristeten Beitragsfreistellung. Für diesen Zeitraum will SIGNAL IDUNA auch mögliche Provisionsrückforderungen stunden.

In der Krankenvollversicherung sind beispielsweise kurzfristige Umstellungen möglich. So kann etwa eine befristete Umstellung für sechs Monate in den Tarif START erfolgen. Zu den Erleichterungen in der privaten Unfallversicherung zählt unter anderem die Möglichkeit der Stundung oder Ratenzahlung für einen bestimmten Zeitraum, wobei der volle Versicherungsschutz erhalten bleibt.

Auch neue leben ermöglicht Stundung und Beitragsfreistellung

Um Kunden in finanziellen Engpässen unter die Arme zu greifen, bietet auch die neue leben Lebensversicherung AG mehrere Möglichkeiten. So können Beiträge gestundet werden, also ausgesetzt und später verrechnet oder nachgezahlt werden bei unverändertem Versicherungsschutz. Außerdem besteht die Option einer zeitweiligen oder dauerhaften Beitragsfreistellung bei verringertem Versicherungsschutz.

Seite 1 Corona-Krise: Immer mehr Versicherer bieten Erleichterungen

Seite 2 DELA bietet Vermittlern digitale Lösungen und Hilfe in Stornofällen




Ähnliche News

Wie hat die Corona-Krise die Arbeit von Maklern verändert? Und wie ist es um das Thema Maklernachfolge bestellt? In einer Online-Umfrage für das Maklerbarometer 2020 untersucht Policen Direkt insbesondere, wie die Pandemie die Ruhestandsplanung von Vermittlern beeinflusst.  weiterlesen
Angesichts der Corona-Krise ist telefonische Rechtsberatung gefragter denn je. Wie eine Sonderauswertung des GDV zeigt, haben noch nie so viele Kunden binnen kürzester Zeit bei Rechtsfragen ihren Rechtsschutzversicherer kontaktiert wie in den Wochen während der Covid-19-Pandemie. weiterlesen
Laut Jahresbericht des Versicherungsombudsmanns Dr. h. c. Wilhelm Schluckebier gingen 2019 insgesamt 13.006 zulässige Beschwerden bei der Verbraucherschlichtungsstelle ein. Mitunter werden auch kurioseFälle an die Schlichtungsstelle herangetragen, wie die Bildergalerie zeigt. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.