Covomo ergänzt private Cyberversicherung im Vergleichsportfolio | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Covomo ergänzt private Cyberversicherung im Vergleichsportfolio
07. September 2018

Covomo ergänzt private Cyberversicherung im Vergleichsportfolio

Hackerangriffe nehmen immer mehr zu und richten zum Teil großen finanziellen Schade bei Internetnutzern an. Das Vergleichsportal Covomo hat nun seine Produktpalette um die Cyberversicherung für Privathaushalte erweitert und ermöglicht einen Tarifvergleich bei Internetkriminalität.


Hackerangriffe nehmen immer mehr zu und richten zum Teil großen finanziellen Schade bei Internetnutzern an. Das Vergleichsportal Covomo hat nun seine Produktpalette um die Cyberversicherung für Privathaushalte erweitert und ermöglicht einen Tarifvergleich bei Internetkriminalität.


Covomo ergänzt private Cyberversicherung im Vergleichsportfolio

2017 erfasste das Bundeskriminalamt insgesamt 108.000 Fälle im Bereich der digitalen Kriminalität. Die Dunkelziffer dürfte weitaus höher liegen. Die Anzahl der Hackerangriffe hat sich in drei Jahren mehr als verdoppelt und inzwischen die Zahl der jährlichen Wohnungseinbrüche erreicht, wie die Verbraucherplattform betrug.de mitteilt. Covomo, der Online-Versicherungsvergleich mit Sitz in Frankfurt, hat nun die private Cyberversicherung in sein Produktportfolio aufgenommen. Das Unternehmen bietet einen Tarifvergleich bei Internetkriminalität. Denn über das Web können Betrüger relativ einfach großen Schaden anrichten, sei es über Fake-Shops und Smart-Home-Angriffe, Cybermobbing oder Datenklau, etwa von Zugangsdaten beim Online-Banking.

Schutz vor finanzielle Verlusten nach Datendiebstahl

Welche finanziellen Verluste ein Datendiebstahl nach sich ziehen kann, verdeutlicht eine Studie von Kaspersky Lab: Jeder zehnte Befragte gab an, mehr als 5.000 US- Dollar bei einem Cyberangriff verloren zu haben. 52% der Betroffenen erhielten das verlorene Geld gar nicht oder nur zum Teil wieder. „Wie die Kaspersky Lab Untersuchung gezeigt hat, bleiben die Opfer ohne einen entsprechenden Versicherungsschutz auf dem Schaden sitzen, daher kann eine Cyberversicherung auch für Privatpersonen durchaus Sinn machen,“ erklärt Dr. Eberhard Riesenkampff, Co-Founder und Geschäftsführer von Covomo.

Cyberschutz beim Kunden ansprechen

Die wenigsten Deutschen schützen ihre Geräte wie Smartphone Handy, Tablet, Computer und Co ausreichen vor Hackerattacken. Über eine Cyberversicherung verfügen gerade einmal 1% der privaten Internetnutzer. Mit dem Vergleich will Covomo für die Bedeutung eines Cyberversicherungsschutzes im Zeitalter der Digitalisierung sensibilisieren. Aktuell sind vier Tarife im Online-Vergleich. Die Cyberversicherung sei insbesondere für Makler als Kundenbindungselement interessant, wie Covomo unterstreicht, und habe das Potenzial, sich zu einem Standardprodukt zu entwickeln. (tk)




Ähnliche News

Eine Police nicht bei einem herkömmlichen Versicherer, sondern einem branchenfremden Anbieter abschließen? Die meisten der unter 35-jährigen Kunden in Deutschland sind laut aktuellem Versicherungsreport der Managementberatung Bain offen dafür. Die Studie beleuchtet, worauf Kunden bei ihrer Versicherung Wert legen. Diese Erwartungen gilt es für traditionelle Versicherer zu erfüllen, um sich im Wettlauf um die Gunst der Kunden gegenüber Konkurrenz durch High-Tech-Konzerne zu behaupten. weiterlesen …
Der Wert aller E-Geld Zahlungen ist in Deutschland seit 2013 um fast 700% gestiegen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von IG Index. Demnach sind Kartenzahlungen in Deutschland seit 2013 um 23,7% gestiegen, Scheckzahlungen allerdings seit 2013 um 58% gesunken. weiterlesen …
Mit einem Online-Kundenmagazin können Versicherungsmakler die Bindung zu ihren Kunden festigen. Die Marketingplattform DIGiDOR bietet Vermittlern nun ein solches digitales Magazin. Die Basis-Variante ist kostenfrei und versorgt Kunden automatisiert mit nützlichen Informationen. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.