AssCompact suche
Home
Steuern & Recht
1. Juli 2021
Das Ende der Riester-Rente ist eingeläutet

Das Ende der Riester-Rente ist eingeläutet

Mittlerweile haben alle großen Parteien ihre Wahlprogramme für die Bundestagswahl 2021 vorgelegt. Für die Riester-Rente sieht es in keinem davon gut aus. Entweder die Parteien schweigen sich zu ihr aus oder kündigen sogar an, sie abschaffen zu wollen. Nur eine Partei wendet sich nicht komplett ab. Eine AssCompact Bildergalerie.

   
Die SPD sperrte sich bislang gegen die Abschaffung des vollständigen Beitragserhalts in der Riester-Rente. Dieses Spielen auf Zeit hat sich für die Sozialdemokraten ausgezahlt. Mit der anstehenden Sommerpause und der Bundestagswahl im Herbst, wird das Thema nun die nächste Bundesregierung zu beschäftigen haben. Doch auch in der kommenden Legislaturperiode ist ein Revival der Riester-Rente unwahrscheinlich. <p><i>[Bild: © Andrey Popov – stock.adobe.com]</i>
Beitragsgarantie bleibt jedoch erhalten
Die SPD sperrte sich bislang gegen die Abschaffung des vollständigen Beitragserhalts in der Riester-Rente. Dieses Spielen auf Zeit hat sich für die Sozialdemokraten ausgezahlt. Mit der anstehenden Sommerpause und der Bundestagswahl im Herbst, wird das Thema nun die nächste Bundesregierung zu beschäftigen haben. Doch auch in der kommenden Legislaturperiode ist ein Revival der Riester-Rente unwahrscheinlich.

[Bild: © Andrey Popov – stock.adobe.com]

2 von 13
 

Leserkommentare

Gespeichert von Wilfried Stras… am 01. Juli 2021 - 09:28

Permalink

Wenn man Spitzenbeamte (Zulieferer von Ideen) und Politiker, die ja ursächlich mit Ihren WELTFREMDEN Regeln dafür sorgen, das Riester schlechte Rendite erwirtschaftet, gewähren lässt, ist man selbst schuld. Berufsgruppen die 3 Billionen Euro Rückstellungsdefizit für Ihre Eigenversorgung (Pensionen) der Jugend zur BEZAHLUNG überlassen, haben null Kompetenz für Altersversorgung. 4% Provision zuviel, 40% für die Beamtenpensionen? Liegen uter dem Teppich und sind unexistent.

Bei 55% Beamten im Bundestag-vielen Juristen-werden Regeln zunehmen-von irgendwoher muss der Rückstand ja kommen…..

Wenn die Wirtschaft aus politischen Gründen, „es gibt ja keine Alternativen,“ tatenlos zuschaut, ist sie MITVERURSACHER des Rückstandes und bekommt das verstärkt, was die letzten 16 Jahre

Wenn andere Parteien keine Alternativen darstellen, weshalb kann sich der Wirtschaftsflügel NICHT durchsetzen, auch Digital etc. Heute wird ausschließlich die Großindustrie von GESTERN unterstützt. Zukunft interessiert niemand, ist ja ein Risiko, nichts für Beamte. Gute Lobbyarbeit der gestrigen Wirtschaft-Gratulation, Alle anderen haben nichts zu melden. Arme Jugend bei diesen Eltern...

Auch Teilgarantien sind ein Vollkrampf-gibt es in der GRV ja auch nicht, oder?

Gespeichert von Wilfried Stras… am 01. Juli 2021 - 10:02

Permalink

Wenn alle immer Ja sagen, wird niemand etwas ändern-zu einfach, gell, man darf ja seine Spezis nicht belasten. Auch deswegen ist Spahn der Totalversager obwohl er am 19.06. 20, 400 Millionen Impfdosen bestellt hatte die von Merkel persönlich, geblockt wurden...

Wenn man Spitzenbeamte (Zulieferer von Ideen) und Politiker, die ja ursächlich mit Ihren WELTFREMDEN Regeln dafür sorgen, das Riester schlechte Rendite erwirtschaftet, gewähren lässt, ist man selbst schuld. Berufsgruppen die 3 Billionen Euro Rückstellungsdefizit für Ihre Eigenversorgung der Jugend zur BEZAHLUNG überlassen, haben null Kompetenz für Altersversorgung. 4% Provision zuviel, 40% für die Beamtenpensionen?

Bei 55% Beamten im Bundestag-vielen Juristen-werden Regeln zunehmen-von irgendwoher muss der Rückstand ja kommen…..

Wenn die Wirtschaft aus politischen Gründen, „es gibt ja keine Alternativen,“ tatenlos zuschaut, ist sie MITVERURSACHER des Rückstandes und bekommt das verstärkt, was die letzten 16 Jahre in Elon Musk, Amazon Förderung mutierte.  Ausland, übernehmen SIE BITTE!

Wenn andere Parteien keine Alternativen darstellen, weshalb kann sich der Wirtschaftsflügel NICHT durchsetzen, auch Digital etc. Heute wird ausschließlich die Großindustrie von GESTERN unterstützt. Zukunft interessiert niemand, ist ja ein Risiko, nichts für Beamte. Gute Lobbyarbeit der gestrigen Wirtschaft-Gratulation, Alle anderen haben nichts zu melden. Arme Jugend bei diesen Eltern...

Auch Teilgarantien sind ein Vollkrampf-gibt es in der GRV ja auch nicht, oder?