Deutsche Fondsbranche erklimmt neue Rekorde | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Deutsche Fondsbranche erklimmt neue Rekorde
12. Februar 2020

Deutsche Fondsbranche erklimmt neue Rekorde

Investmentfonds haben ein weiteres Rekordjahr hinter sich. Ende 2019 verwalteten die Fondsgesellschaften in Deutschland so viel Geld wie noch nie. Seit 2009 hat sich das verwaltete Vermögen fast verdoppelt. Bei Privatanlegern punkteten offene Immobilienfonds und nachhaltige Fonds 2019 besonders stark.

2 / 2


Investmentfonds haben ein weiteres Rekordjahr hinter sich. Ende 2019 verwalteten die Fondsgesellschaften in Deutschland so viel Geld wie noch nie. Seit 2009 hat sich das verwaltete Vermögen fast verdoppelt. Bei Privatanlegern punkteten offene Immobilienfonds und nachhaltige Fonds 2019 besonders stark.

Deutsche Fondsbranche erklimmt neue Rekorde
Aktienfonds verwalten Rekordvermögen

Das Neugeschäft der offenen Publikumsfonds entspricht rund 1% des von ihnen verwalteten Vermögens. Die volumengrößte Gruppe mit der Rekordmarke von 423 Mrd. Euro sind unverändert Aktienfonds. Ihr Marktanteil ist in den letzten zehn Jahren aufgrund steigender Aktienkurse und Mittelzuflüsse von 30% im Jahr 2009 auf 38% gestiegen. Mischfonds sind mit 311 Mrd. Euro (28%) die zweitgrößte Gruppe. Dahinter folgen Rentenfonds mit 209 Mrd. Euro (19%) und Immobilienfonds mit 109 Mrd. Euro (10%).

Altersvorsorge ist wichtiger Treiber für Spezialfonds

Das verwaltete Vermögen offener Spezialfonds hat sich in den vergangenen zehn Jahren von 729 auf 1.875 Mrd. Euro mehr als verdoppelt. Dabei ist die Altersvorsorge ein wichtiger Treiber. Versicherer und Altersvorsorgeeinrichtungen hatten Ende 2019 insgesamt 1,159 Bio. Euro in Spezialfonds angelegt. Das entspricht einem Anteil von 62% des Spezialfondsvermögens. Vor zehn Jahren lag ihr Anteil bei 54%.

Altersvorsorgeeinrichtungen gewinnen besonders an Bedeutung

Insbesondere die Altersvorsorgeeinrichtungen wie Versorgungswerke und Pensionskassen haben an Bedeutung gewonnen. Ihr Anteil ist von 19% Ende 2009 auf 29% gestiegen. Versicherer sind noch immer die volumengrößte Anlegergruppe. Ihr Anteil hat sich leicht von 36 auf 33% reduziert. (mh)

Bild: © Monster Ztudio – stock.adobe.com

Seite 1 Deutsche Fondsbranche erklimmt neue Rekorde

Seite 2 Aktienfonds verwalten Rekordvermögen




Ähnliche News

Amazon hat längst mehr revolutioniert als nur den Buchhandel. Auch die Finanzindustrie zittert mittlerweile vor dem Online-Riesen. Dabei macht er Finanzberatern eigentlich nur vor, wie sie sich neu erfinden müssen. Und diese Neuerfindung bedeutet nicht mehr als eine Rückbesinnung auf alte Stärken. weiterlesen
Passive Investmentfonds setzen ihren Siegeszug auch Anfang 2020 fort. Dem Money Monitor von Lyxor zufolge sammelten ETFs im Januar fast zwölf Mrd. Euro ein. Vor allem Aktienfonds waren bei den Anlegern gefragt. Aktive gemanagte Fonds sammelten unter dem Strich aber noch mehr ein. weiterlesen
Robo Advisor sind bisher noch eine Nische in der Investmentlandschaft. Allmählich gewinnen sie aber an Bekanntheit und Ansehen. Jeder vierte Deutsche sieht es als „wahrscheinlich“ oder „sehr wahrscheinlich“ an, die Dienste eines digitalen Vermögensverwalters in Anspruch zu nehmen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.