Deutsche Immobilienfinanzierer: Stimmung auf Rekordtief | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Deutsche Immobilienfinanzierer: Stimmung auf Rekordtief
14. November 2019

Deutsche Immobilienfinanzierer: Stimmung auf Rekordtief

Das BF.Quartalsbarometer misst seit 2012 die Stimmung unter den deutschen Immobilienfinanzierern. In der aktuellen Ausgabe ist der Stimmungsindikator auf ein neues Rekordtief abgestürzt. Unter den Marktteilnehmern herrscht derzeit eine enorme Verunsicherung.


Das BF.Quartalsbarometer misst seit 2012 die Stimmung unter den deutschen Immobilienfinanzierern. In der aktuellen Ausgabe ist der Stimmungsindikator auf ein neues Rekordtief abgestürzt. Unter den Marktteilnehmern herrscht derzeit eine enorme Verunsicherung.


Deutsche Immobilienfinanzierer: Stimmung auf Rekordtief

Die Stimmung unter den deutschen Immobilienfinanzierern ist im vierten Quartal 2019 eingebrochen und auf den tiefsten Wert seit Erhebung des BF.Quartalsbarometers im Jahr 2012 gefallen. Noch –1,3 Punkten im dritten Quartal 2019 liegt der Wert nun bei –4,41 Punkten. Für das Rekordtief sind laut BF.direkt im Wesentlichen zwei Einschätzungen maßgeblich: Erstens erwarten mit rund 21% deutlich mehr Befragte eine restriktivere Marktentwicklung. Gleichzeitig schätzen mit 17,6% der Befragten erheblich weniger Institute den Markt als progressiver ein. Darüber hinaus geben mit 26% deutlich mehr Institute an, dass die Liquiditätskosten steigen.

Spiegelbild der Verunsicherung

„Der neue Tiefstwert spiegelt die Verunsicherungen der Umfrageteilnehmer wider sowie eine weitere Abschwächung der Weltwirtschaft durch Handelskonflikte und Brexit. Das Finanzierungsvolumen im Bereich der gewerblichen Immobilienfinanzierung ist aber weiterhin stabil“, kommentiert Prof. Dr. Steffen Sebastian, Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienfinanzierung an der IREBS und wissenschaftlicher Berater des BF.Quartalsbarometers die aktuellen Zahlen. Insofern gebe es zumindest bei der erwarteten Kreditvergabe keine Anzeichen für einen Einbruch.

Margen entwickeln sich relativ stabil

Die Entwicklung der Margen im vierten Quartal weisen auf keine deutlich verschlechterte Situation hin. Die Bestandsmargen steigen auf 127 Basispunkte (+8 bp), die Projektentwicklungsmargen sinken dagegen leicht auf 201 Basispunkte (-2 bp). Der durchschnittliche Loan-to-Value (LTV) ist mit 69,6% (-1,3 pp) erstmals wieder seit dem ersten Quartal 2019 gestiegen. Der durchschnittliche LTC beträgt 72,5% (-0,5 pp). (mh)

Bild: © oatawa – stock.adobe.com




Ähnliche News

Fahrländer Partner Raumentwicklung (FPRE) hat Immobilienexperten zu ihren Erwartungen für den deutschen Immobilienmarkt der kommenden zwölf Monate befragt. Rund 1.000 Experten antworteten und bezogen Stellung zur erwarteten Entwicklung von Mieten und Immobilienpreisen der nächsten Monate. weiterlesen
Baugrundstücke werden in Deutschland zunehmend teurer. Erbbaurecht erscheint potenziellen Bauherren als attraktive Alternative zum Grundstückskauf. Timo Handwerker, Spezialist für Baufinanzierungen bei Dr. Klein, mahnt allerdings vor dem scheinbar günstigen Weg zum Gründstück für die eigenen vier Wände. weiterlesen
Die Immobilienwirtschaft schießt weiter scharf gegen den geplanten Mietendeckel in Berlin. Sowohl der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) als auch der Dachverband immobilienwirtschaftlicher Berufe (FIABCI Deutschland) haben nun die drastischen Folgen des Mietendeckels in der Hauptstadt aufgezeigt. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.