Deutsche zahlen Baufinanzierungen schneller zurück | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Deutsche zahlen Baufinanzierungen schneller zurück
16. Oktober 2015

Deutsche zahlen Baufinanzierungen schneller zurück

Immobilienkäufer in Deutschland nutzen die historisch niedrigen Bauzinsen offenbar, um ihre Darlehen schneller zurückzuführen. Das ist das Ergebnis einer Auswertung der Interhyp AG. Tilgungsmeister sind die Stuttgarter. Nur in Dresden ist die Tilgungsleistung entgegen dem Trend in den vergangenen Jahren sogar zurückgegangen.


Immobilienkäufer in Deutschland nutzen die historisch niedrigen Bauzinsen offenbar, um ihre Darlehen schneller zurückzuführen. Das ist das Ergebnis einer Auswertung der Interhyp AG. Tilgungsmeister sind die Stuttgarter. Nur in Dresden ist die Tilgungsleistung entgegen dem Trend in den vergangenen Jahren sogar zurückgegangen.

Deutsche zahlen Baufinanzierungen schneller zurück

Interhyp hat 31.000 Finanzierungsfälle von Bauherren und Käufern aus acht deutschen Städten untersucht. Demnach ist die anfängliche Tilgungsleistung bundesweit von 2,29% in 2010 auf 2,85% in 2015 gestiegen. „Die Höhe der Anfangstilgung ist ein wesentlicher Faktor bei der Immobilienfinanzierung. Er beeinflusst den Kreditzins und entscheidet maßgeblich darüber, wann ein Immobilienkäufer schuldenfrei ist“, erläutert Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG.

Niedrige Zinsen ermöglichen höhere Tilgungen

Dass die Tilgung deutschlandweit seit Jahren steigt, zeige deutlich, dass die Deutschen ihre Immobilien sicherheitsorientiert und solide finanzieren. Angesichts von Bestkonditionen von rund 1,5% könnten viele Darlehensnehmer höher tilgen. Der Baugeldvermittler rate Käufern seit Jahren, die erzielbare Zinsersparnis direkt in die Rückzahlung des Darlehens zu investieren, um Kreditkosten zu sparen und die Kreditlaufzeit zu minimieren. Wer im aktuellen Zinstief mit lediglich 1% tilge, müsse seinen Kredit schließlich mehr als 60 Jahre lang zurückzahlen.

Schwäbische Tilgungsmeister

Tilgungsmeister sind laut Interhyp die Stuttgarter im ersten Halbjahr 2015 mit einer Anfangstilgung von 3,20%. Die Berliner tilgten in den ersten sechs Monaten mit 3% immerhin noch überdurchschnittlich hoch. In Köln, Dresden, München und Frankfurt am Main liegen Immobilienkäufer mit Blick auf die Tilgung im Mittelfeld. Am langsamsten führten im ersten Halbjahr 2015 die Hamburger und Düsseldorfer ihre Darlehen zurück.

Nut in Dresden sinkt die Tilgungsleistung

Im Vergleich zu 2010 ist die Tilgungsleistung mit Ausnahme von Dresden in allen acht untersuchten Großstädten angestiegen: So tilgten die Dresdner seit Anfang des Jahres mit durchschnittlich 2,92%, während sie 2010 mit 3,24% die mit Abstand höchsten Tilgungsraten vereinbarten. Danach folgten in 2010 die Münchner (2,63%) und Frankfurter (2,61%). (mh)

Diesen Artikel lesen Sie hier auch bei ImmoCompact.de, dem Fachmagazin für die Immobilienwirtschaft.




Ähnliche News

Die EZB ist allzeit bereit für weitere geldpolitische Maßnahmen, sieht aber aktuell keinen Anlass dafür. Die US-Notenbank Fed geht nach wie vor von einer Zinspause in diesem Jahr aus – trotz Gegenwind von Seiten des US-Präsidenten. Kein Wunder daher, dass die Bauzinsen neue Tiefstände erreichen. weiterlesen …
Qualitypool ist im Geschäftsjahr 2018 in allen Produktbereichen gewachsen. Vor allem der Immobilienbereich entwickelte sich überdurchschnittlich. Bei Baufinanzierungen legte Qualitypool deutlich stärker als der Gesamtmarkt zu. Bei Bausparen verdoppelte sich das Volumen sogar fast. weiterlesen …
Immobilien stehen bei den Deutschen hoch im Kurs. Und dank der anhaltenden Niedrigzinsen bleibt auch das Interesse an Baufinanzierungen groß. Die Zahl der Immobiliardarlehensvermittler ist dennoch im letzten Quartal gesunken – zum ersten Mal seit Einführung der Registrierung nach §34 i GewO. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.