AssCompact suche
Home
Finanzen
15. März 2021
Deutschland verbucht stärksten Konsumeinbruch seit 1970
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Deutschland verbucht stärksten Konsumeinbruch seit 1970

Sparen war bei den deutschen Privathaushalten im vergangenen Jahr hoch im Kurs. An Konsum hatten die Bundesbürger in der Corona-Krise hingegen weniger Freude. So sind die Konsumausgaben 2020 so stark eingebrochen wie seit 1970 nicht mehr.

Die Corona-Krise hat das Finanzverhalten der Deutschen im vergangenen Jahr stark geprägt. Das zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts (Destatis). Demnach sind die Konsumausgaben privater Haushalte in Deutschland im vergangenen Jahr um 4,6% gesunken. Preisbereinigt rauschten sie sogar um 5,0% nach unten. Das bedeutete den stärksten Rückgang seit 1970. Besonders sind die Konsumausgaben für Beherbergungs- und Gaststättendienstleistungen gesunken. Aufgrund der monatelangen Schließungen haben die privaten Haushalte dafür hierzulande 33,2% weniger ausgegeben als 2019.

Einige Bereiche legen zu

Doch nicht alle Bereiche litten unter der Krise. So haben die privaten Haushalte 6,3% mehr für Nahrungsmittel und Getränke ausgegeben. Auch die Nachfrage nach langlebigen Gebrauchsgütern ist gestiegen. Die Konsumausgaben für Einrichtungsgegenstände sowie Apparate, Geräte und Ausrüstungen für den Haushalt legten im ersten Halbjahr um 1,7% zu, im zweiten Halbjahr sogar um 6,9%.

Autos statt Reisen

Auch innerhalb einzelner Konsumblöcke gab es teils drastische Unterschiede. So nahmen die Konsumausgaben für Verkehr insgesamt um 11,7% ab. Das lag vor allem an einem Einbruch bei den Ausgaben für Verkehrsdienstleistungen. Diese sanken in den Bereichen Flug-, Bahn- und Busreisen im ersten Halbjahr um 28,6%, im zweiten Halbjahr sogar um 38,6%. Dem steht eine zumindest im zweiten Halbjahr deutlich gestiegene Nachfrage nach Kraftfahrzeugen gegenüber. Nach einem Rückgang im ersten Halbjahr 2020 um 20,0% zogen die Ausgaben für Kraftfahrzeuge im zweiten Halbjahr um 9,9% an. Dazu dürfte laut Destatis auch die befristete Mehrwertsteuersenkung beigetragen haben. (mh)

Bild: © Romo Tavani – stock.adobe.com