AssCompact suche
Home
Assekuranz
16. Oktober 2019
Die bKV – „Revolution der betrieblichen Gesundheitsversorgung“

2 / 2

node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Die bKV – „Revolution der betrieblichen Gesundheitsversorgung“

Wie setzt sich denn Ihr Kundenstamm zusammen? Sind bestimmte Branchen stärker vertreten? 

Um es einfach zu sagen, wir bedienen einen Branchenmix von A bis Z, also von Arztpraxen bis Zulieferbetrieben. Das heißt, wir sind Ansprechpartner für alle. Kommunen übrigens nicht ausgenommen.

Finden sich darunter also auch Versicherer und Maklerunternehmen?

Im Fokus steht die Beratung von Firmenkunden. Ich freue mich aber, dass ich Wertschätzung auch Seitens Versicherer und Maklerkollegen erhalte und sie im Bereich bKV beraten darf.

Wie steht es aus Ihrer Sicht um das Angebot betrieblicher Krankenversicherung auf dem Markt? Und wie sehen Sie die Zukunft der bKV? 

Fakt ist: Die bKV ist ein Wachstumsmarkt. Neben innovativen Tarifleistungen braucht es zudem auf die Anforderungen der Firmenwelt abgestimmte und verwaltungsarme Ablaufprozesse. Somit müssen Versicherer neue Wege gehen, um attraktive Angebote zu bieten, die bei Arbeitgebern auf offene Türen stoßen. Die bKV – richtig beraten – ist eine Wunderwaffe in der Arbeit von Personaler und Gesundheitsmanager moderner Unternehmen.

Mein Credo: Gesundheit als Personalnebenleistung wird bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern ganze vorne in der Beliebtheit angesehen. Die verbesserte Gesundheitsversorgung wird zum Erfolgsfaktor und zukunftsweisend zum Megatrend.

Wer es jetzt verpasst, sich diesem wichtigen Thema zu stellen, wird in Zukunft von Konkurrenten überholt. Wer sich hingegen dessen Wertigkeit annimmt, profitiert künftig von einer tragenden Säule – der „Revolution der betrieblichen Gesundheitsversorgung“.

Der bKV-Spezialmakler Marco Scherbaum ist Geschäftsführer der Unternehmensberatung HEALTH FOR ALL® GmbH & Co. KG (www.health-for-all.de) und Fachbuchautor. Gerade ist sein Buch „Gesundheit für alle – Revolution der betrieblichen Gesundheitsversorgung“ im Springer-Verlag erschienen.

Seite 1 Die bKV – „Revolution der betrieblichen Gesundheitsversorgung“

Seite 2 Wie setzt sich denn Ihr Kundenstamm zusammen? Sind bestimmte Branchen stärker vertreten?